Startseite
    Zeichnungen
    Weitere Arbeiten
    Pixel Arts
    Kalauer-Ecke
    Was zum Lesen
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Spielesammlung
  Worum gehts?
  Cutey Honey - Facts -
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    kratos

    kitschobjekt
    psychokint
    - mehr Freunde




  Links
   Pixel Arts
   Fighters Generation

















http://myblog.de/genjuro

Gratis bloggen bei
myblog.de





Pixel Arts: News

Neue Sub-Domain:
Unter dieser Subdomain wird die Seite künftig ebenfalls zu finden sein. Ein praktischen Nutzen hat dies zwar nicht, aber man kann sich die Adresse sicher ein wenig besser merken als die vorherige. Danke übrigens an dieser Stelle an alle, die bereits mitgemacht haben. Innerhalb von wenigen Stunden entstanden gestern 60 neue Bilder, was selbst meine Erwartungen übertroffen hat. Trotzdem reicht mir das noch lange nicht!
Daher erneut mein Aufruf:
Malt alle mit und helft mir, die Seite beliebter zu machen. Je mehr sich die Galerie füllt, desto ansprechender wirkt das ganze.
Zur Anregung daher hier mal meine persönlichen Favoriten unter den neuen Bildern:




Na, zuviel verspochen? Ich bin sicher sowas kriegt ihr auch hin, nachdem ihr nun gesehen habt, was alles möglich ist. In Zukunft werde ich hier in unregelmäßigen Abständen auch neue "Pixel Arts"-Bilder bloggen, die mir besonders gut gefallen. Und damit das so bleibt, wärs echt klasse, wenn ihr dazu beitragen könntet, dass die Bilderflut nicht so schnell versiegt. Und wer weiß, vielleicht landet ja schon bald auch ein Bild von Euch auf meiner Seite

28.6.07 16:31


Pixel Arts

Twilight Arts proudly presents:

Pixel Arts!!!

Hallo Leute, heute endlich bin ich mit meinem Webprojekt soweit fertig, dass ich es auch offiziell vorstellen kann. Die Aufgabe im 2. Semester in meinem Pathway "Neue Medien" war es, ein interaktives Internetprojekt zu gestalten. Und ihr kennt mich: Als alter SoMa-Suchti bin ich natürlich für alles zu haben, wo man malen oder zeichnen muss. In sofern war mir nach einer Weile klar, dass ich auch ein "künstlerisches" Projekt machen wollte, bei dem der User eine gewisse Kreativität an den Tag legen muss. Nachdem ein zweites Sonntagsmaler zu schwer geworden wäre und ich ohnehin mit HTML, PHP oder Java erst seit diesem Semester erste Erfahrungen gesammelt hatte, musste ich meine Ziele ein wenig zurückstecken. Nun präsentiere ich daher Pixel Arts, eine Seite, auf der die Aufgabe darin besteht, kleine Pixelbilder mit minimalsten Mitteln zu malen, die anschließend in einer internen Galerie mit 32x32 Pixeln pro Bild gespeichert werden, wo man auch jedes bereits vorhandene Bild weiter verändern und erneut speichern kann. Hier schon mal eine kleine Auswahl der bisher gemalten Bilder:



Auf der Startseite wird der Titel der Seite aus einzelnen Pixelbildern zusammengesetzt, wobei zufällige Bilder aus der Galerie ausgewählt werden, die alle 5 Sekunden wechseln und sich auch dann verändern, wenn die Startseite neu geladen wird. Zudem werden die Bilder automatisch bei Flickr hochgeladen, wo sie einer noch breiteren Masse ersichtlich werden, die dort wiederum im Profil auf meine "Pixel Arts"-Seite aufmerksam werden können. Auf diese Weise könnte sich die Galerie in kürzester Zeit füllen. Und hier liegt bereits der besondere Reiz: Sollte sich die Galerie weiter füllen, könnte ein riesiges, Mosaik-artiges Gebilde entstehen, das entfernt an die berühmte "Million-Dollar-Homepage" erinnert. Ob ich irgendwann mit dem Projekt sogar was verdienen kann? Ich habs zumindest nicht vor, bisher ists einfach nur ein Fun-Projekt.
Wer jetzt Lust bekommen hat, das ganze selbst auszuprobieren: Einfach auf den gelben Link in meinem Blog bei Pixel Arts klicken. Soll ja Leute geben die meine Verlinkungen nicht auf Anhieb verstehen - ich denke mal die entsprechende Person weiß bescheid und fühlt sich nicht zu sehr auf den Schlips getreten... ^^
Mein Traum ist es, dass sich im Netz genug Fans und Pixelfreunde finden, die fleißig auf meiner Seite malen werden.

In sofern ist es nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht, euren Freunden von "Pixel Arts" zu erzählen

Daher meine Bitte:

Malt fleißig Bilder! Ich muss das ganze am Dienstag, den 3. Juli in der Aula präsentieren, also wärs toll wenn die Galerie noch ein wenig weiterwachsen würde bis dahin.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle meinem Dozenten Dragan Espenschied, ohne dessen Hilfe mein Projekt nie zu dem geworden wäre, was es heute ist.
26.6.07 15:21


Flachwitze III

Ich denke mal ich muss gar nicht viel dazu sagen. Ihr kennt die Rubrik "Kalauer-Ecke" ja schon
Darum hier 3 neuere Gags, die meinem Hirn entsprungen sind:


Zur Info: Wer schon mal "Street Fighter 2" oder ein anderes Spiel der Reihe gespielt hat, wird die Andeutung verstehen - 12. Juni 2007


Merkt man, dass ich gestern erst in "Shrek 3" war? Gemalt: Heute, 24. Juni 2007


Wenn man erst mal versteht, dass man den Hammer vom Wort abziehen muss und das Telefonkabel richtig deutet, ist der Rest einfach. Derber Humor von heute, 24. Juni 2007

24.6.07 15:20


Hurra, ich bin intelligent!

Heute kam endlich die langerwartete Mail, mit der ich schon gar nicht mehr gerechnet hatte:
Vor einem 3/4 Jahr hatte ich an der Akademie die Möglichkeit, im Rahmen einer Studie während der Mittagspause einen kostenlosen IQ-Test mitzumachen. Als ob das nicht schon Anreiz genug gewesen wäre, gabs auch noch Gratis-Verpflegung mit belegten Broten, Spekulatius sowie Getränke wie Saft, Kaffee oder Tee.
Als der Test beendet war, hieß es nur, dass wir die Ergebnisse erst nach Weihnachten (damals wars Oktober oder November 2006) erfahren würden. Wie sich rausstellen sollte, wurde bewusst nicht näher definiert, ob Weihnachten 2006, 2007 oder 2039 gemeint war. Denn so langsam kam ich mir ein wenig verarscht vor - sollte der Intelligenztest womöglich auch ein Geduldstest werden? Wenn dem so ist, dann habe ich ihn zumindest in dieser Hinsicht nicht bestanden. Nach meiner 2. oder 3. Mail an die Frau, die den Test damals leitete, kam endlich die Antwort mit der Internetadresse, wo ich meinen Code eingeben konnte, um mein persönliches Ergebnis zu lesen:

sprachlich-
verbaler IQ
logisch-
numerischer IQ
figural-
räumlicher IQ
Gesamt IQ
111 114 117 112

Wie der Gesamt-IQ berechnet wird, ist mir allerdings ein Rätsel: Würden wir vom Querschnitt der vorangegangenen Werte ausgehen, kämen wir sogar auf einen IQ von exakt 114. Aber gut, ich will mich nicht beschweren: Laut der Statistik, der auf der Website der Studie zu finden ist, liegt der durchschnittliche IQ zwischen 90 und 110. Somit wäre ich schon mal 2 Punkte über dem Schnitt. Interessant, wenn man bedenkt, dass ich damals wirklich mit der Einstellung: "Mal sehen wie dumm ich bin" an den Test rangegangen bin...
Irgendwie bin ich fast froh, dass nicht ein überdurchschnittlich hoher Wert rausgekommen ist, sonst hätte ich das Ergebnis sicher nicht glauben können. Fakt ist, dass ich mich nicht dafür schämen muss. Und weil das so ist, stehts ja auch hier - wissenschaftlich bewiesen und schwarz auf weiss ^^

22.6.07 19:03


Ausstellungsraum


Um die Bilder zu vergrößern, bitte anklicken!

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Gesamtansicht von oben


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Sessel und Tisch - gesägt aus Holzleisten und später verleimt


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Vitrine mit 2 Blindtexten - wer rät die Filmtitel? ^^


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Regal aus Holz - die 1mm dünne hölzerne Rückwand ließ sich mit einer normalen Papierschere ausschneiden


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Ansicht von schräg oben...


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
...und Blick von Außen durchs Fenster ins Innere

Hier endet unser Rundgang. Ich hoffe es hat allen gefallen - vielen Dank und bis zum nächsten Mal

22.6.07 14:03


Super Mario Bros. für Freaks

Ich habs bereits angekündigt, dieses Video gehört zum Besten, was ich je durch Zufall auf Youtube gefunden habe. Ich hab stellenweise echt Tränen gelacht - der Kommentar des Spielers ist einfach der Hammer. Zum Inhalt des Videos: Irgend ein sehr sadistischer Mensch hat das alte NES-Spiel "Super Marion Bros." modifiziert und damit ein Spiel gebaut, das direkt aus der Hölle zu stammen scheint. Wer kennt dieses Spiel nicht? Ich erinnere mich noch daran, damals als kleiner Stöpsel immer nach der Schule bei einem Kumpel an seinem NES "Ninja Turtles" und eben das erwähnte "Super Mario Bros." gespielt zu haben. Das waren noch Zeiten, als man Spiele noch des Spieles Willen gespielt hat, und nicht allein deshalb, um sich an Grafik oder Musik zu ergötzen... Früher war alles besser...

Aber ich schweife ab
Wer sich das Video anschaut und im Idealfall auch das Originalspiel kennt und schon mal gespielt hat, wird seine helle Freude haben. Aber auch jene, denen Super Mario nichts sagt, können durchaus eine gewisse Schadenfreude an den Leiden des armen, geplagten Spielers empfinden, der den Zuschauer bzw. Zuhörer mit seinen qualifizierten Kommentaren beglückt.

Dieses Video besteht aus drei Teilen, wobei der erste Teil klar der Beste und witzigste ist. Ich werde daher nur diesen ersten Teil als direktes Video einfügen. Wer sich Teil 2 und Teil 3 auch noch ansehen will, kann das aber gerne tun, man verpasst nichts

Wer alle Videos gesehen und mitgezählt hat, wie oft das "böse F-Wort" vorkommt, kann hier in den Kommentaren gerne seinen Tipp abgeben, ich hab irgendwann aufgehört zu zählen
 

18.6.07 10:36


WHAT THE...?!

Aaaah... Holy shit...
oh, entschuldigt, falsche Sprache und falsche Ausdrucksweise. Normalerweise gehts hier auf meinem Blog auch etwas gesitteter zu, aber diesmal bin ich doch leicht gereizt, um nicht zu sagen sauer. Aber es geht schon wieder. Ich kapier nur grade nicht, wie schlecht doch der menschliche Geschmack sein kann. Worauf ich hinaus will? Der TFG-Banner-Contest ist soeben beendet und die Sieger gekürt worden. Gut, das Problem ist gar nicht mal, dass ich nicht unter den 3 Gewinnern bin. Es ist viel schlimmer: Den dritten Platz bekam ein Banner, das schlechter nicht hätte sein können. Nach dem Prinzip "Sex Sells" ein fertiges Bild zu wählen und oben ins Eck drei Buchstaben reinzuklatschen - eine "Arbeit" von nicht mal einer Minute - war dem Seitenbetreiber offenbar den dritten Platz wert. Und ratet mal was die Begründung war: "This banner is simply too sexy not to win..." OMG!
Ich könnte echt kotzen wenn ich sowas nur lese... Bin ich froh dass ich mein Banner nicht extra für seine Seite gemacht hab, sondern nur ein fertiges in wenigen Minuten umgebaut. Trotzdem ein Armutszeugnis für sowas einen dritten Platz zu vergeben. Hier zum Vergleich übrigens nochmal ein Link zum Beitrag, in dem ich meine Wettbewerbseinsendung des Genjuro-Banner vorgestellt hatte. Entscheidet selbst, was besser ist.
Ich jedenfalls kapiers nicht.

Falls ich irgendwann je wieder was für seine Seite im Rahmen eines Wettbewerbs machen werde, mach ichs gleich in MS Paint, dann hab ich vielleicht eher ne Chance zu gewinnen...

Ach ja: Ich hab da vorhin was auf Youtube gefunden, was mir vor Lachen echt die Tränen in die Augen getrieben hat und ich mich beherrschen musste, mein Mitternachts-Müsli im Mund zu behalten, ohne daran zu ersticken... ^^
Ok, morgen werd ichs wahrscheinlich hier hochladen, als "Video der Woche" sozusagen. Worums geht? Ich verrat nur soviel: Super Mario für Sadisten!


18.6.07 02:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung