Startseite
    Zeichnungen
    Weitere Arbeiten
    Pixel Arts
    Kalauer-Ecke
    Was zum Lesen
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Spielesammlung
  Worum gehts?
  Cutey Honey - Facts -
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    kratos

    kitschobjekt
    psychokint
    - mehr Freunde




  Links
   Pixel Arts
   Fighters Generation

















http://myblog.de/genjuro

Gratis bloggen bei
myblog.de





====================================
Cutey Honey Flash
- Facts -
====================================



Anmerkung 1:
Der nachfolgende Bericht entstand durch Recherche, Eigenarbeit und genaues, mehrfaches Anschauen der deutschen Version von Cutey Honey Flash. Mit Ausnahmen von Zitaten stammen alle Texte von mir und sind demnach auch als solche anzusehen: Mein geistiges Eigentum, Vermächtnis und Erbe, zum Gedenken an eine großartige Animeserie.



Anmerkung 2:
Der nachfolgende Bericht ist eigentlich nur interessant, wenn man die Serie bereits kennt und gern ein wenig mehr erfahren möchte. Viele Dinge die ich erwähne setzen ein Grundwissen über die Serie sowie Kenntnis über die entsprechende Folge voraus, da ansonsten möglicherweise nicht klar wird was ich meine.
Trotz allem kann man auch dann Spass am Lesen haben, wenn man keine Ahnung hat was man liest, denn - Vorsicht! - der Text enthält stellenweise Humor und Ironie



Anmerkung 3:
Blöderweise erkennt das System die Kombination mancher Sonderzeichen als Smily, das dort nicht hingehört. Smileys wie und haben im untenstehenden Text nichts zu suchen, und warum ich sie nicht wegbekomm ist mir immer noch ein Rätsel.


Immer noch nicht abgeschreckt? Ok, dann bleibt mir nur noch, dem geneigten Leser viel Spass zu wünschen.

 

 

====================================
Cutey Honey Flash
- Facts -
====================================

Start: 12. Oktober 2005

12. Oktober 2005: Folge 1, 2, 3, 4
13. Oktober 2005: Folge 5, 6, 7
14. Oktober 2005: Folge 8, 9
20. Oktober 2005: Folge 10, 11, 12
21. Oktober 2005: Folge 13, 14
22. Oktober 2005: Folge 15
23. Oktober 2005: Folge 16
24. Oktober 2005: Folge 17
02. November 2005: Folge 18
03. November 2005: Folge 19
04. November 2005: Folge 20, 21, 22
05. November 2005: Folge 23
06. November 2005: Folge 24
07. November 2005: Folge 25
08. November 2005: Folge 26
09. November 2005: Folge 27, 28, 29
10. November 2005: Folge 30, 31
11. November 2005: Folge 32
12. November 2005: Folge 33
13. November 2005: Folge 34, 35, 36
14. November 2005: Folge 37
16. November 2005: Folge 38
30. November 2005: Folge 39
01. Dezember 2005: Sonstige Fakten und abschließende Auswertung
02. Dezember 2005: Ergänzung bei Folge 14



Hier ist es endlich - das Projekt, das ich mir schon lange vorgenommen habe, wird nun endlich realisiert:
Die Analyse JEDER der 39 Folgen! Ob ich das schaffe? Wir werden sehen...
Nachfolgend werde ich sämtliche Personen, Gegner, Verwandlungen und ähnliches auflisten, die in der jeweiligen Folge erscheinen. Diese sind (sofern möglich) nach der Reihenfolge des Auftauchens sortiert.

Frei nach dem Motto:
"Man kann aus allem eine Wissenschaft machen!"

In diesem Sinne: Viel Spass beim Lesen!




Hinweise:

Gerade bei den Namen einiger Verwandlungsstufen hatte ich Schwierigkeiten, da diese oft nicht genannt, sondern nur beschrieben wurden. In diesen Fällen habe ich mir einen passenden, englischen Namen überlegt, der der deutschen Übersetzung so weit wie möglich entspricht. Im Falle von Folge 5 habe ich Honey z. B. "Fortuneteller Honey" genannt, ein Fragezeichen hinzugefügt und mit einem Zitat aus der jeweiligen Folge belegt.

Ähnlich verhält es sich mit den Namen der Gegner. Abgesehen vom namenlosen Fußvolk ("Panther Claw no teshita" werden auch einige Gegner nicht namentlich erwähnt, so z. B. in Folge 1 + 2. Hier tauchen ein Krabben- und ein Spinnenmonster auf, und genau so erwähne ich sie in meiner Liste. (Sind doch selbst Schuld, wenn sie sich nicht mal gescheit vorstellen können... ^-^)

Alles klar? ;-)



Präsentiert von: TWILIGHT

====================================


Folge 1: Die Verwandlung
--------------------------------------


Personen:

? (Krabbenmonster)
? (Spinnenmonster)
Panther Claw no teshita
Seiji
Panther Zora
Sister Jill (Typ 1)
Honey
Natsu
Miharu
Danbei
(Honey als Kind, Rückblende)
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
Dr. Takeshi Kisaragi
Prince Twilight



Gegner:

Panther Claw no teshita
Mrs. Bee (Bienenmonster) --> besiegt



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Nurse Honey
Scoop Honey
Elegance Honey
Stage Honey
Escort Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Seiji's erster Wagen (orangefarbene "Ente" erscheint zum ersten und letzten Mal in Folge 1 und wird künftig von einem grünen "Mini Cooper" abgelöst werden.

Weise Worte von Prince Twilight:
"Seiner Bestimmung kann niemand entfliehen."

====================================


Folge 2: Der Entschluss
-----------------------------------


Personen:

(Cutey Honey, Rückblende)
Natsu
Honey
Danbei
Seiji
Miharu
(Mrs. Bee (Bienenmonster), Rückblende)
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
Prince Twilight
Sister Jill (Typ 1)
Panther Claw no teshita
Panther Zora



Gegner:

? (Krabbenmonster) --> besiegt
? (Spinnenmonster) --> besiegt durch Krabbenmonster
Panther Claw no teshita



Verwandlungen:

Escort Honey
Cowboy Honey
Swimmer Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Hochglanzfoto #1; erster Einsatz des "Honey Bumerang"

====================================


Folge 3: Hochzeit in Weiss
---------------------------------------


Personen:

White Panther (Vogelmonster)
Natsu
Danbei
Honey
Miharu
Sister Jill (Typ 1)
Panther Zora
Seiji
(Yuri)
Panther Claw no teshita
Prince Twilight
(Hiroshi)
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)



Gegner:

White Panther (Vogelmonster) --> besiegt
Panther Claw no teshita



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Scoop Honey
Trapez Honey
"Honey, die Gärtnerin vom Honey Gartenzentrum" (sinnvolle Übersetzung: "Gardener Honey"
Police Officer Honey
Elegance Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Schmuddelheft in Seiji's Wohnung ^-^; Seiji als Bräutigam

Weise Worte von Prince Twilight:
"Die Liebe schenkt den Menschen wahren Reichtum. Viel Geld entfacht nur Gier nach mehr."

====================================


Folge 4: Träne einer Meerjungfrau
--------------------------------------------------


Personen:

Sister Jill (Typ 1)
(Arina/Arena Hiiragi, Rocksängerin)
Bubble Claw (Wassermonster)
(Arinas Manager?)
(Arinas Vater)
Natsu
Honey
Miharu
Panther Claw no teshita
Seiji
Prince Twilight



Gegner:

Panther Claw no teshita
Bubble Claw (Wassermonster) --> besiegt



Verwandlungen:

Scoop Honey
Nurse Honey
Hurricane Honey
Stage Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Siehe 'Besonderheiten' Folge 20!

Weise Worte von Prince Twilight:
"Du darfst nie einer falschen Liebe hinterherlaufen - und keinen Trugbildern. Sieh mit offenen Augen in die Welt und du wirst die echte Liebe und die Wahrheit erkennen."

====================================


Folge 5: Ein Schicksal
---------------------------------


Personen:

Honey
(Wahrsagerin)
Panther Claw no teshita
Magic Eyes Claw (Augenmonster)
Sister Jill (Typ 1)
Prince Zera
Seiji
Natsu
Miharu
Prince Twilight
(Dr. Takeshi Kisaragi, Trugbild)



Gegner:

Panther Claw no teshita
Magic Eyes Claw (Augenmonster) --> besiegt



Verwandlungen:

Ballerina Honey? Ballet Dancer Honey? ("Mal bin ich eine Ballerina, die den Schwan tanzt..."
--> Im japanischen Original: Ballerina Honey
Skater Honey? ("...mal bin ich eine Skaterin auf der Straße..."
--> Im japanischen Original: Roller Honey
Fortuneteller Honey? ("...mal bin ich eine Wahrsagerin, die versucht, das Schicksal durch die Kraft der Liebe zu ändern..."
--> Im japanischen Original: Uranai Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Der Schreibfehler im Titel ("Ein Schiksal" wurde korrigiert. Warum eine andere Schriftart verwendet wurde, ist unkar.
Erster Auftritt von Prince Zera.
Hochglanzfoto #2.
Honey verkleidet als Wahrsagerin.
Seijis neues Auto ("Mini" wurde im Parkhaus erstmals gezeigt. Zufall oder Absicht?
Anspielung auf den Titel "Cutey Honey Flash": "Jewelry Flash" - Leuchtreklame!
Natsu begegnet zum ersten Mal Cutey Honey und gerät ins Schwärmen.

Weise Worte von Prince Twilight:
"Das Schicksal bestimmt die Liebe, doch die Liebe ist stärker als das Schicksal."

====================================

Folge 6: Danbeis Schatz
------------------------------------


Personen:

Honey
Natsu
Danbei
Miharu
Seiji
Sister Jill (Typ 1)
Bomber Claw
Prince Zera
Panther Claw no teshita
Prince Twilight



Gegner:

Panther Claw no teshita
Bomber Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Panther Claw Honey? ("Mal bin ich ein Mitglied der Panther Claw, wenn auch nicht sehr gern..."
Cutey Honey



Besonderheiten:

SM-Vorstellungen von Miharu ^-^
Seiji erscheint in seinem neuen "Mini". Dass das Auto bereits in Folge 5 gezeigt wurde, beweist, dass es kein Zufall war.
Panda-Ballon von Bomber Claw ^-^
Schleichwerbung: "TASIO P-SHOCK" ^-^
Schiff im Hafen mit dem Namen "HONEY - II"
"HONEY"-Schriftzug auf Hurricane Honey's Jacke

Weise Worte von Prince Twilight:
"Die Wahrheit kannst du nicht finden, wenn du nur die Dinge wahr nimmst, die offensichtlich sind."

====================================


Folge 7: Seijis Vater
------------------------------


Personen:

Sister Jill (Typ 1)
Panther Claw no teshita
(Seijis Vater, Rückblende)
(Seiji als Kind, Rückblende)
Prince Zera
Dr. Takeshi Kisaragi
Panther Zora
Seiji
Honey
Prince Twilight
? (Goldenes Monster)



Gegner:

Panther Claw no teshita
Sister Jill (Typ 1)
? (Goldenes Monster) --> besiegt



Verwandlungen:

Diver Honey
Nurse Honey
Captain Honey
Cutey Honey


Besonderheiten:

Panther Claw-Logo auf Koffer
Erste Begegnung zwischen Seiji und Prince Twilight
Seiji als Taucher
Erste Begegnung zwischen Sister Jill und Cutey Honey
Seiji trägt erstmals die Mütze seines Vaters

Weise Worte von Prince Twilight:
"Wer in der Vergangenheit lebt, kann die Zukunft nicht sehen."
"Wer zu hitzig ist, wird blind und kann nicht klar denken."
"Man kann nicht alle Fragen auf einmal beantworten. Hab Geduld! Die Zeit wird kommen."
"Ein Mädchen auf der Suche nach Liebe muss viele Hindernisse überwinden. Wirst du dem gewachsen sein, Cutey Honey?"

====================================


Folge 8: Duft der Liebe
----------------------------------


Personen:

(Kaoru Hayashihara, Wissenschaftler)
Rose Claw (Rosenmonster)
Natsu
Sister Jill (Typ 1)
Honey
Seiji
Prince Twilight
Panther Claw no teshita



Gegner:

Rose Claw (Rosenmonster) --> besiegt
Panther Claw no teshita



Verwandlungen:

Fire-fighter Honey
Horse Rider Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Seijis Autonummer: SG-55

Weise Worte von Prince Twilight:
"Pass' immer gut auf, wohin du deine Füsse setzt. Auch auf dem sichersten Weg kann eine Gefahr lauern."
"Die Liebe ist weit entfernt, weiter als du dir vorstellen kannst, glaub mir. Aber Liebe findest du auch dort, wo du sie gar nicht vermuten würdest."
"Es wird eine Zeit kommen, da erfährst du alles über mich, hab Geduld."

====================================


Folge 9: Honeys Rivalin
------------------------------------


Personen:

(Erika Yoshimura, kleines Mädchen)
Panther Claw no teshita
Zebra Claw --> besiegt durch Prince Twilight
Prince Twilight
Honey
Seiji
Sister Jill (Typ 1)
Prince Zera
(Dr. Takeshi Kisaragi, in Nährlösung)
Panther Zora
Lady Bull (Stiermonster)
Natsu



Gegner:

Panther Claw no teshita
Lady Bull (Stiermonster) --> besiegt



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Delivery Girl Honey
Matador Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Zum ersten (und so weit ich mich erinnern kann auch letzten) Mal taucht eine Panther Claw auf, die Honey/Cutey Honey nie begegnet oder gegen sie kämpft. Statt dessen wird sie (mit Namen "Zebra Claw" gleich am Anfang der Folge von Prince Twilight vernichtet.
Seiji redet abfällig über "Prinz Silberlocke"! ^-^
Kussszene Honey/Prince Twilight

Weise Worte von Prince Twilight:
"Die Liebe hat nicht immer die selbe Gestalt, vergiss das nie."
"Es ist sehr schwer, immer an den zu denken, den man nicht vor Augen hat."

====================================


Folge 10: Honey in Gefahr
---------------------------------------


Personen:

(Dr. Takeshi Kisaragi, in Nährlösung)
Prince Zera
Panther Zora
Panther Claw no teshita
Seiji
Fantastic Butterfly (Schmetterlingsmonster)
Honey
(Honey als Kind, Rückblende)
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
Sister Jill (Typ 1)
Prince Twilight
Dr. Takeshi Kisaragi, erwacht



Gegner:

Panther Claw no teshita
Fantastic Butterfly (Schmetterlingsmonster) --> besiegt



Verwandlungen:

Sky-Diving Honey
Rock-Climbing Honey
Hurricane Honey
Cleaning Lady Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Seiji fährt Motorroller? o_O
Prince Twilights Autonummer wurde gezeigt: OJ-23

Weise Worte von Prince Twilight:
"Schillernde Nachtfalter fliegen heran, auf der Suche nach Steinen, die glänzen."
"Solange das Licht der Liebe strahlt, wird es keine Dunkelheit für dich geben."

====================================


Folge 11: Das Geheimnis des Transformers
----------------------------------------------------


Personen:

Prince Zera
Panther Zora
Panther Claw no teshita
Dr. Takeshi Kisaragi
Sister Jill (Typ 1)
(Kisaragi-Mädchen 1)
Ninja Chameleon (Chamäleonsmonster)
(Kisaragi-Mädchen 2)
(Kisaragi-Mädchen 3)
Seiji
Honey
Natsu
Miharu
Danbei
(Prince Twilight, Fake)
Prince Twilight



Gegner:

Ninja Chameleon (Chamäleonsmonster) --> besiegt
Panther Claw no teshita --> nur von Prince Twilight besiegt
Sister Jill (Typ 1)



Verwandlungen:

Revue Honey
Scoop Honey
Magician Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Für drei "No-Name"-Charaktere (Kisaragi-Mädchen 1-3) sehr hübsches Charakter-Design, darunter eine Duschszene! ^-^

Endlich! Das Titten-Augen-Monster! ^-^ LOL (Sorry für meine Ausdrucksweise, aber das war die erste Assoziation, die ich mit diesem Wesen verband. Vielleicht hatte aber auch nur der Zeichner etwas falsch verstanden, als ihm mitgeteilt wurde, dass alle Panther Claws WEIBLICH sein müssen...)

Ein Plakat, das bei dem Schwenk durch die Halle zu entdecken ist, trägt die Aufschrift "Honey". Über der Schrift befindet sich ein roter Schattenriss von Cutey Honeys Kopf!

Miharu als alte böse Hexe (äh... "entzückende junge Waldfee" summt den CHF Titelsong

Special Guest auf dem Maskenball: Kunimitsu aus "Tekken 2"! (Mal ernsthaft: Vermutlich ist die Tiermaske in Japan sehr bekannt oder hat einen mythologischen Hintergrund, den ich nicht kenne. Schleichwerbung für das Videospiel "Tekken 2" in Cutey Honey Flash - "Sehr unwahrscheinlich, würde ich mal sagen." (Zitat Prince Twilight, Folge 21)

Honey Als Musketier! ^-^
Seiji als Ronin/Samurai! ^-^
Seiji feuert Prince Twilight an? o_O
Miharu & Danbei im Nachthemd o_O (Urx, ich bin blind!)


Weise Worte von Prince Twilight:
"Die Liebe ist wie ein Leuchtturm in einer dunklen und stürmischen Nacht. Auch ohne Sterne kann sie dir den Weg zur Wahrheit weisen."
(Honey: "Das ist er wirklich, das ist mein Prince Twilight!"
"In dieser Stunde bin ich ein anderer: Der Prinz der nächtlichen Sterne." (Ja, ja, so ist er: Immer Zeit für Spitzfindigkeiten...)
"In der dunkelsten Nacht kann das Licht der Wahrheit erstrahlen."

Abschließend zu meinen (heute etwas freizügigen) Kommentaren bleibt nur zu sagen, dass auch die Verwandlungsszenen (von Magician Honey zu Cutey Honey)diesmal recht freizügig waren. Macht aber nichts, macht gar nichts... ^-^

====================================


Folge 12: Ein kurzes Wiedersehen
---------------------------------------


Personen:

(Honey, Kristallkugel)
Sister Jill (Typ 1)
Prince Zera
Panther Zora
Dr. Takeshi Kisaragi
Seiji
(Honey als Kind, Rückblende)
Natsu
Honey
Panther Claw no teshita
Prince Twilight



Gegner:

Sister Jill (Typ 1) --> besiegt? FAST!
Panther Claw no teshita



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Sky-Diving Honey
Nurse Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Erneut fällt bei genauem Hinhören auf, dass Sister Jill "großer Panther Zora" sagt, obwohl Panther Zora (wie fast alle Panther Claws) weibliche Züge und eine weibliche Synchronstimme hat.
Sister Jill erkennt, dass Prince Zera Prince Twilight ist.
Das Logo auf dem Gleitschirm von Sky-Diving Honey sollte Honey-Fans bekannt vorkommen!
Na, logisch: Prince Twilight sitzt mitten in der Nacht in einer Riesenrad-Gondel. Was hat er denn da gemacht? Wurde er dort nach Parkschluss vergessen? Ach Gott, der Arme... ^-^
Könnte es sein, dass in dieser Folge erstmals eine Verwandlung von Honey direkt zu Cutey Honey gezeigt wurde?

Weise Worte von Prince Twilight:
"Ein Platz voller Platz ist angebracht für ein Wiedersehen, auf das man so lange gewartet hat. Aber all die Lichter können sich nicht messen mit der Liebe eines jungen Mädchens." (Aha... ein Platz voller Platz... soso. Nun hat also auch Prince Twilight verlernt, sich gescheit auszudrücken. Ich frage mich an dieser Stelle wirklich, was Prinz Wortgewand in der japanischen Originalversion
hier gesagt hat. Entweder etwas völlig anderes, oder es handelt sich um eine schlechte Übersetzung. "Ein Platz voller Platz" klingt einfach dämlich. Basta. Vielleicht sollte man aber über solche Dinge einfach nicht so viel nachdenken. ^-^)


====================================


Folge 13: Das Ende der Panther Claw
--------------------------------------------------


Personen:

(Sister Jill (Typ 1), Rückblende)
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
(Seiji, Rückblende)
Dr. Takeshi Kisaragi
Sister Jill (Typ 1)
Prince Zera
Honey
Natsu
Prince Twilight
Seiji
Panther Claw no teshita
Panther Zora
(Misty Honey als Schattenriss)



Gegner:

Panther Claw no teshita
Sister Jill (Typ 1) --> besiegt durch Cutey/Misty Honey



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Sky-Diving Honey
Robin Hood Honey
Maid Honey
Bazooka Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Bazooka Honey legt alles in Schutt und Asche! ^-^
Panther Zora wendet sich von Sister Jill ab.
Misty Honeys erster Auftritt (wenn auch zunächst nur als unbekannter Schattenriss)!
Nachdem Misty Honey Sister Jill mit ihrem Degen in den Rücken gestochen hat, legt Prince Zera seine Maske und damit seine zweite Identität ab. Nach dieser Folge wird er nie wieder als "Prince Zera" in Erscheinung treten. Sein zweites ich, Prince Twilight, wird aber weiterbestehen und sowohl im "Reich der Panther Claw", wie auch in Honeys Welt auftreten.
Erzähler am Ende der Folge:
"Die Panther Claw ist mit der Burg untergegangen, Dr. Kisaragi aber hat die Insel nicht verlassen. Honeys Tränen sind noch nicht getrocknet, da hält das Schicksal bereits eine Fülle weiterer Herausforderungen für sie bereit, die sie in Abgründe stürzen werden."

Weise Worte von Prince Twilight:
"Liebe und Sehnsucht sind gleichermaßen im Nebel verborgen. Du wirst sie niemals ergründen, so nah sie dir auch sind. Und dennoch..." (Wobei es diesmal korrekterweise heißen müsste: Weise Worte von Prince Zera!)
"Beweise es aller Welt, wie stark die Kraft der Liebe ist. Ich wünsche dir Glück."
"Verwelkte Blätter fallen nach unten. So will es das Schicksal." (Prince Zera zur besiegten Sister Jill)

====================================


Folge 14: Ouvertüre für neue Prüfungen
---------------------------------------------


Personen:

Seiji
Honey
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
Natsu
Seira
Miharu
Panther Claw no teshita
Heaven's Bear (Bärmonster)
Danbei
Misty Honey
Prince Twilight
Dr. Takeshi Kisaragi



Gegner:

Panther Claw no teshita
Heaven's Bear (Bärmonster) --> besiegt
Misty Honey



Verwandlungen:

Nun Honey
Karate Honey
Hurricane Honey
Boxer Honey (von Seiji als "Right/Wright" (?) Honey angekündigt)
Cutey Honey



Besonderheiten:

Seiras erster Auftritt! YAY!!!
"Die" Fummelszene! ^-^
Erstaunlich freizügige Verwandlungsanimationen heute...
Bei Honeys vierter Verwandlung (Boxer Honey) bin ich mir ziemlich sicher, dass das eine Anspielung auf einen in Japan ziemlich bekannten und populären Box-Manga war. So populär, dass am Todestag des Titelhelden eine REALE Trauerfeier stattgefunden hat. In der Dokumentation "Manga - The drawn Japan" (vielleicht aber auch in der Doku "Otaku" wurde unter anderem auch über diesen Vorfall berichtet. Ich kann mich auch irren, aber ich vermute, dass Honeys heutige Verwandlung eben diesem Boxer nachempfunden war. Die Frisur kam mir nämlich sehr bekannt vor. Ich sollte mir die Aufnahme bei Gelegenheit noch mal ansehen - vielleicht macht dann auch der Name Sinn, mit dem Honey von Seiji angekündigt wurde. Leider habe ich ihn nicht genau verstanden. Ich werde dran bleiben, versprochen! ^-^
Nachtrag vom 02. Dezember 2005:
Soeben habe ich die Sache mit dem Box-Manga nochmal überprüft, indem ich alte Animania-Ausgaben durchforstet habe. In Ausgabe 42 (4/2001) bin ich schließlich fündig geworden:
Der Manga hieß "Ashita no Joe". Tatsächlich ist "Boxer Honey" dem Boxer Joe wie aus dem Gesicht geschnitten! Besonders die Frisur wurde nahezu 1:1 umgesetzt (abgesehen von den Honey-typischen Kotletten und blonden Haaren statt dunklen Haaren wie im Original). Seijis Ankündigung "Wright/Right Honey" (wenn ich seine Worte korrekt verstanden habe) macht aber nach wie vor keinen Sinn für mich. Der Name Wright/Right taucht in dem Text über Joe Yabuki weder als Charakter, noch als reale Person (Mangaka oder ähnliches) auf. Die Sache bleibt wohl für immer ein ungelöstes Mysterium. Ein interessantes Detail habe ich an dieser Stelle aber doch noch entdeckt: Sowohl das erste "Cutey Honey" von 1973/74, als auch "Ashita no Joe" von 1968-73 sind echte Urgesteine im Anime/Manga-Sektor. Go Nagai muss also schon von "Joe" gewusst haben, als er an Cutey Honey arbeitete. Es wäre somit durchaus möglich, dass sich Honey in der ersten Cutey Honey-Serie in einen Boxer verwandelt hatte und die Gründe für Seijis Äußerung schon 24 Jahre zurückliegen. Da ich die alte Cutey Honey-Serie nie gesehen habe, kann ich diese Vermutung aber nicht bestätigen.
Meine eigene, etwas weit hergeholte, aber durchaus realistische Theorie sieht folgendermaßen aus:
Go Nagai sah in "Ashita no Joe" einen ernstzunehmenden Konkurrenten zu seiner Manga/Anime-Serie "Cutey Honey". Als er die Animeserie "Cutey Honey" veröffentlichte, war "Joe" in Japan nach wie vor sehr populär, was den Erfolg von Cutey Honey behinderte. Erst 24 Jahre später, in "Cutey Honey Flash", gelang ihm ein verspäteter Racheakt: Er benutzte Honey, um sich in ein weibliches Ebenbild von Joe zu verwandeln, und kündigte sie durch Seiji als "Right Honey" an: Die "richtige" (="right", einzig wahre Boxerin, gegen die ein "Joe" nicht den Hauch einer Chance habe würde!
Ich sagte ja, die Theorie ist weit hergeholt. Sinn macht sie aber allemal. (Wer zu diesem Thema eine andere Idee oder sogar die rettende Lösung parat hat, darf sich gerne bei mir melden!)


Weise Worte von Prince Twilight:
"Ohne Licht gibt es keinen Schatten. Also - darfst du es nicht auslöschen."
"Alles geschieht nur im Namen der Liebe."

====================================


Folge 15: Der erste Kampf zwischen Honey und Honey
-----------------------------------------------------------


Personen:

Seira
Dr. Takeshi Kisaragi
Prince Twilight
Honey
Miharu
Natsu
Seiji
Panther Pegasus



Gegner:

Panther Pegasus --> besiegt



Verwandlungen:

Lyra Honey
Cupido Honey
Crab Honey (?)
Swan Honey (?)
Cassiopeia Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Ah, die Sternzeichen-/Tierkreis-Folge. Gerade der Kampf gegen Panther Pegasus hat mich ziemlich stark an japanische Rollenspiele erinnert: Zunächst war da die Szene, in der die Standbilder von Lyra Honey und Panther Pegasus gegenläufig ins Bild "gefahren" wurden. Hatte ein bisschen was von Pokemon (dem Gameboyspiel, nicht der Serie!). Was danach kam (die Szenen mit den Lichtblitzen, dem ausgeblendeten Hintergrund und so weiter), hätte genauso gut einer Zauber-, Beschwörungs- oder Spezialattacke eines Final Fantasy-Spieles entliehen sein können. Der Zauber "Ultima" lässt grüßen!
Kleine Info am Rande: Der Name des "Monster of the day", Panther Pegasus, ist nicht ganz richtig, aber auch nicht ganz falsch: Zwar besaß Panther Pegasus den geflügelten Hinterkörper eines Pferdes (ähnlich dem geflügelten Pferd Pegasus), aber auch einen (annährend) menschlichen Oberkörper. In der griechischen Mythologie sind Wesen halb Mensch, halb Pferd (ohne Flügel!) unter dem Namen Kentaur/Zentaur (gr.) bzw. Centaurus (lat.) bekannt. Na, klingelt's? Das Lexikon gibt Aufschluss:
"Centaurus, ein Sternbild des südlichen Himmels, in unseren Breiten nur die nördlichsen Teile sichtbar." Nun wird auch klar, warum dieser besondere Kampf gespickt war mit Planeten-Hintergründen und Sternbild-Verwandlungen. Schon irre... ich habe die Folge schon mindestens sieben Mal gesehen, und man entdeckt doch immer wieder etwas neues...
Nachtrag: Wie ich eben überprüft habe, ist auch Pegasus ein Sternbild. Hätte ich mir eigentlich gleich denken können. (Bei den ollen Griechen hätte ja selbst die letzte Klofrau noch ein eigenes Sternbild bekommen...) Nun wissen wir immerhin, dass beide Namen (Pegasus & Centaurus) sowohl für das Monster, wie auch für die Logik der heutigen Folge gepasst hätten.

Weise Worte von Prince Twilight:
"Ein leidenschaftliches Mädchen, dieses Temperament... ich bin hingerissen von ihrer Art."
"Manchmal entfacht die Liebe ihre heißeste und gefährlichste Flamme: Die Eifersucht. Vorsicht, Seira: Wenn du nicht aufpasst, kann dich ihre Hitze verbrennen."
"Tja... nun beginnt der Kampf zwischen uns beiden. Wer weiß, wie lange er dauern wird."

====================================


Folge 16: Ein Tennismatch zwischen Schwestern
----------------------------------------------------------


Personen:

Honey
(Prince Twilight, Rückblende)
Seira
Natsu
Seiji
? (Ameisenmonster)



Gegner:

? (Ameisenmonster) --> besiegt von Misty Honey
Misty Honey



Verwandlungen:

Grasshopper Honey ("Mal bin ich ein eleganter Musiker..."
? ("...Mal lösche ich selbstlos das Feuer."
Cutey Honey



Besonderheiten:

Mal wieder so eine Folge, in der sowohl eine Verwandlung wie auch ein Gegner nicht namentlich erwähnt wurden. Wie ich das hasse! (Stimme: "Lass' den Hass, der in dir steckt, explo..." - Ähhh, besser nicht. ^-^) Spass beiseite, in dieser Folge habe ich ein echtes Problem, da ich die zweite Verwandlung ja nicht einfach "Firefighter Honey" nennen kann, da es die schon gibt.
Wie ich gerade festgestellt habe, war dies die bisher erste Folge, in der Prince Twilight (abgesehen von der kurzen Rückblende am Anfang) überhaupt nicht aufgetaucht ist. Schade eigentlich. Keine weisen Worte heute...

====================================


Folge 17: Schreckliche Enthüllungen
-----------------------------------------------


Personen:

Honey
Tigerhead Claw (Tigermonster)
Miharu
Danbei
Seiji
Seira
Natsu
Dr. Takeshi Kisaragi
Prince Twilight



Gegner:

Tigerhead Claw (Tigermonster) --> Tiger besiegt durch Misty Honey; Tigerhead Claw selbst besiegt durch Cutey Honey



Verwandlungen:

Tamer Honey
Trainermarine (?) Honey (sehr schwer zu verstehen)
Kagameishi Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Auffällig war, dass Dr. Takeshi Kisaragi von Prince Twilight mit dem Vornamen und nicht wie üblich mit Dr. Kisaragi angesprochen wurde.

Und schon wieder eine Folge, die ich schon mindestens 5-6 Mal gesehen habe und bei der mir trotzdem heute etwas völlig neues aufgefallen ist: In der Szene, in der Kagameishi Honey (wenn sie denn so heißt) in bester Kabuki-Manier mit ihren Haaren herumwirbelt und sich dabei in Cutey Honey verwandelt, erscheinen für wenige Sekundenbruchteile zwei schwarzgekleidete Personen, die Honey aus ihrem Kostüm helfen. Diese Männer sind mir wohl deswegen nie aufgefallen, weil sie erstens in schwarz vor schwarzem Hintergrund auftauchen und zweitens Honeys Haar-Animation dermaßen von ihnen ablenkt. In diesem Zusammenhang sind mir noch zwei weitere Dinge eingefallen: Die beiden Männer haben wohl, ähnlich wie Honey, für japanische Augen bekannte Kostüme an. Anders kann ich mir Ähnlichkeit mit dem Schiedsrichter aus "Samurai Shodown" (Neo Geo und SNES) beziehungsweise dem namenlosen Zwischengegner aus "Samurai Shodown 3" (Neo Geo und Playstation) nicht erklären. Auch Kagameishi Honey kam mir aus Videospielen bekannt vor. Man beachte z.B. "Senryo Kyoshiro" aus der "Samurai Shodown"-Reihe oder den Hauptcharakter des Spiels "Kabuki Quantum Fighter", das im Oktober 1991 für das NES erschienen ist.

Etwas geschmacklose Frage zum Schluss: Wenn Tigerhead-Claw schon von Anfang an ZWEI krallenbewehrte Arme hatte, bevor sie durch Honey unsanft von dem Tiger getrennt wurde, wo hatte sie denn dann die ganze Zeit über ihren rechten Arm drin?! o_O Nee, lass', ich will's gar nicht wissen...

Gerade noch habe ich mich gewundert, warum Prince Twilight von Takeshi als Prince Zera angesprochen wurde. Der "echte" Prince Zera mit der hornartigen, goldenen Stirnzier, der Halbmaske und dem Umhang ist ja schließlich in Folge 13 zum letzten Mal zu sehen. Nun ist mir aber der Fehler der deutschen Synchro wieder eingefallen: In der deutschen Version wird ja nicht klar, dass Honey sich den Namen "Prince Twilight" nur ausgedacht hat, da es ja "ihr" Prinz der Abenddämmerung ist. Alle anderen nennen ihn nur "den Prinzen" (so wie Honeys Freunde) oder sprechen ihn bei seinem richtigen Namen Prince Zera an. Sie kennen den Phantasie-Namen "Prince Twilight" schließlich gar nicht!

====================================


Folge 18: Ein unheilbringender Sonnenuntergang
-------------------------------------------------------


Personen:

(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblick)
Seira
Natsu
Honey
Seiji
Dr. Takeshi Kisaragi
Prince Twilight
? (Puppe & Maske)
Danbei
Panther Claw no teshita



Gegner:

Panther Claw no teshita
? (Puppe & Maske) --> besiegt
Misty Honey



Verwandlungen:

Carpenter Honey
Fire-fighter Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Der Detailreichtum der heutigen Folge spricht mal wieder für sich selbst: Gleich zu Beginn in der ersten Szene, in der Seira auftaucht, ist sogar ein leicht rosiger Schimmer auf ihren Lippen zu erkennen!

Langsam glaube ich, dass das Wort "Ignorant" das Lieblingswort des Synchronstudios war... So oft, wie es bisher schon verwendet wurde und sicherlich auch in weiteren Folgen zum Einsatz kam, wird es langsam langweilig. Wenn ich mir die Reihe irgendwann nocheinmal ganz von vorne ansehen werde, muss ich echt mal mitzählen.

Anmerkung: Nichts gegen die nette Idee von Carpenter Honey, eine komplette Panther Claw-Einheit zu nageln (sorry, das Wortspiel musste sein ^-^), aber mit über 22 Sekunden und etlichen Wiederholungen wurde die Sequenz echt gestreckt! :-(

Gleichermaßen witzig wie nervig waren in dieser Folge die ständigen Panik-Attacken von Natsu und Danbei.

Und schon wieder eine neue Panther Claw-Ausgeburt, die namenlos geblieben ist! Einzig die Bemerkung von Natsu ("Ein Monster aus purer Sonne!" und dem Befehl der Maske an die Puppe ("Los, Panther, schnapp' sie dir!" könnte ein Hinweis auf den Namen sein. Da die Puppe tatsächlich eine Art Sonnensymbol auf dem Bauch trägt, tippe ich im Original auf den Namen "Sun Panther". Letztlich werde ich aber wohl nie erfahren, wie das Wesen denn nun wirklich geheißen hat... P.S.: Obwohl ich den Film nie gesehen habe, hatte das heutige "Monster-of-the-day" schon immer bei mir die Erinnerung an die "Mörderpuppe Chuckie/Chucky" wachgerufen.


Weise Worte von Prince Twilight:
"Es gibt nur zwei Schicksale für Blumen, die in ihrer Blütenpracht stehen: Entweder sie sterben grausam, oder aber sie werfen ihre Blätter ab, wie es vorgesehen ist."
"Schöne Blumen sehen wundervoll aus, wenn sie ihre Blätter abwerfen, aber es ist furchtbar anzusehen, wenn sie zu Asche verbrennen."

====================================


Folge 19: Das Geisterschiff
------------------------------------


Personen:

Skull Claw
Honey
Natsu
Seira
Seiji



Gegner:

Misty Honey
Skelette
Skull Claw --> besiegt von Misty Honey UND Cutey Honey



Verwandlungen:

Diver Honey
Mermaid Honey
Chiropractic Honey
Okiku Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Könnte auch nur Einbildung sein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Braut am Anfang der Folge von Seiras Synchronsprecherin gesprochen wurde.

An einer Stelle sind auf der Vorderseite des Buches, das Seira liest, die letzten Buchstaben zu erkennen: "...THER". Könnte doch für "Panther" stehen, oder?

Obwohl normalerweise immer die selbe Gruppe von Schülern (Nebencharakteren) gezeigt wird, war heute an der Stelle, an der Seiji das Geisterschiff erwähnt (nach etwa 6.10 Minuten) eine dunkelhaarige Schülerin mit Brille zu sehen.

Erstmals wurde eine Sequenz mit Seira als Kind gezeigt, als ihr die "Flamme des Hasses" eingebrannt wird.

Ach ja... es gibt doch nichts dämlicheres als eine Horde tanzender Skelette... ^-^

In dieser Folge kann man mal wieder sehen, wie eng "gewaltstrotzende Videospiele" und "harmlose Kinderserien" beeinanderliegen: In der Szene, in der Chiropractic Honey einem der Skelette eine besondere Behandlung verpasst, sieht man in Nahaufnahme, wie Honey die Rippen packt, zusammendrückt und bersten lässt. Wenig später bricht das Skelett in seine Einzelteile zusammen, während im Hintergrund fröhliche Musik dudelt. Komisch... an anderer Stelle hatten gerade solche Szenen einem PS2-Spiel den Vermerk "KEINE JUGENDFREIGABE" beschert: In "Death by Degrees", einem unterdurchschnittlichen Actionspiel, in dem "Tekken"-Lady Nina Williams Horden von Gegnern verprügelt, waren es gerade diese Innenaufnahmen von berstenden Knochen und inneren Organen, die das Spiel für Jugendschützer so anstößig machten. Aber zum Glück haben wir hier ja nur eine "Kinderserie" vor uns... ^-^

Kam der "Honey Boomerang" von Misty Honey schon mal zum Einsatz? Wenn nein, war das schon wieder eine Premiere!

Und wieder kein Prince Twilight weit und breit...

====================================


Folge 20: Das Geheimnis von Seiras Mal
-----------------------------------------------


Personen:

(Seira als Kind, Rückblende)
(Prince Twilight, Rückblende)
Seira
Honey
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
Dr. Takeshi Kisaragi
Prince Twilight
Prince Zera
Seiji
? (Eismonster)



Gegner:

Prince Twilight
? (Eismonster) --> besiegt



Verwandlungen:

Nurse Honey
Elegance Honey
Escort Honey
Stage Honey
Scoop Honey
Hurricane Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Meine Lieblingsfolge! Ich vergöttere sie! Diese Dramatik! Dieser verzweifelte Blick von Seira! Dieser spanndende Kampf zwischen Honey und Prince Twilight! Diese... egal, ich schweife ab. ^-^

In einer Szene, in der sich zwei Mädchen vor einem Schaufenster treffen, sagt eine der beiden: "Also, ich hab' das neue Album von Arina Hiiragi gehört - Wahnsinn!" Der Name kam mir schon lange bekannt vor, ich wusste nur nicht, woher. Nachdem ich mir Folge 4 (Träne einer Meerjungfrau) nochmals angesehen habe, war mir die Sache aber klar: Damals war es die Rocksängerin, der die Ohrringe gestohlen wurden. Interessante Anspielung...

Wow, das hatte ich schon verdrängt: In Folge 13 hatte ich noch geschrieben, dass Prince Zera (Halbmaske, hornartige Stirnzier + Umhang) nie wieder auftauchen würde, und nun isser schon wieder da! Das schmeißt ja jetzt sämtliche meiner Überlegungen über den Haufen. Ehrlich: Ich hätte schwören können, dass er in dieser Kleidung nach Folge 13 nicht mehr zu sehen sein würde... (An dieser Stelle muss ich nochmals erwähnen, dass Prince Zera und Prince Twilight ein und die selbe Person sind. Obwohl ihn fast alle als Prince Zera anreden, nenne ich ihn weiterhin Prince Twilight. Nur, wenn er seine Panther Claw-"Dienstkleidung" anlegt, also die oben genannten Attribute, erwähne ich ihn als Prince Zera. Trägt er den lila Mantel, ist er für mich Prince Twilight.)

Ärgerlich... gerade in einer solchen Folge, in der Prince Twilight öfter auftritt als sonst, hatte ich mich schon auf einen ganzen Haufen markiger Zitate gefreut. Und jetzt? Nicht ein nennenswerter Spruch auf den Lippen des Prinzen. Naja - er war ja heute auch alles andere als gut gelaunt! ^-^

====================================


Folge 21: Der letzte Kampf zwischen Schwestern
--------------------------------------------------------


Personen:

Seira
Honey
Natsu
Prince Twilight
Dr. Takeshi Kisaragi
Seiji



Gegner:

Misty Honey



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Nach einigem Hin und Her habe ich mich entschlossen, den Dialog der schönsten Szene dieser Folge komplett aufzuschreiben: Seijis Erkenntnis.

Seira: "Na los! Führ' ihnen doch mal vor, wie du dich verwandelst! Du hast diesen Naivling lange genug an der Nase herumgeführt. Zeig' ihm die ganze Wahrheit!" (*lacht*)
Seiji: "Es ist mir schon klargeworden, dass du Cutey Honey bist. Dabei habe ich die ganze Zeit in dir so etwas wie meine kleine Schwester gesehen. Ich wollte dich immer beschützen, weisst du? Aber in Wahrheit - warst du mein Schutzengel, stimmt's? Ich bin ein ziemlicher Trottel gewesen, nicht wahr? Egal..."
Honey: "Nein, Seiji. Das warst du nicht. Gar nicht. Ich habe deine Hilfe gebraucht, bitte, das musst du mir glauben. Wirklich sehr. Seiji - danke für alles. Ich konnte dir die Wahrheit nicht früher sagen. Entschuldige. Tut mir leid."
Seiji: "Du spinnst wohl. Es gibt für dich überhaupt keinen Grund, dich bei mir zu entschuldigen."
Misty Honey: "Rührendes Gesülze! Lass' dich nicht von ihr einlullen! Immerhin hat sie dich doch zum Trottel gemacht, also zeig' ihr deine Wut! Hasst und beschimpft euch, macht euch gegenseitig fertig!"
Seiji: "Im Grunde - tust du mir nur leid."
Misty Honey: "Was?"
Seiji: "Du hattest nie einen Menschen, der dich bedingungslos gern gehabt hätte, nur um deiner Selbst willen. Niemanden!"
Misty Honey: (*Nach einer Pause*) "Halt's Maul! Ich werde dir deine freche Schnautze für immer stopfen!"
Honey: "Das wirst du nicht! Honey... Honey Flash!"



Weise Worte von Prince Twilight:
(Dr. Takeshi Kisaragi: "Dieser Kampf zwischen ihnen ist so sinnlos. Wir müssen ihm ein Ende machen."
Prince Twilight: "Hm."
Dr. Takeshi Kisaragi: "Ihnen kann es doch auch nicht gleichgültig sein! Seira, sie ist so... haben sie ihr nicht all ihre Zuneigung geschenkt?"
Prince Twilight: "Es geht um die Liebe. Ihretwegen dürfen wir den Kampf nicht verhindern. Es geht nur um die Liebe."

(Misty Honey: "Prince Zera, ich weiss genau: Wenn ich Cutey Honey vernichten würde, hätte meine Liebe eine Chance! Dann würde sie... dich bestimmt... erreichen..."
Prince Twilight: "Was? Liebe von dir? Sehr unwahrscheinlich, würd' ich mal sagen. Künstliche Lebensformen wie ihr besitzen so etwas nicht, weder du, noch Cutey Honey."
(*Beide verwundert*)
Cutey Honey: "Was redest du da?"
Prince Twilight: "Ganz einfach: Ihr seid keine Menschen. (*Beide verwundert*) Ihr seid das Resultat wissenschaftlicher Versuche mit einem Transformer. (*Beide verwundert*) Gefühle wie Liebe besitzt ihr also nicht, genauso wenig wie in diesem kleinen Blümchen dort ein Herz schlägt."
Cutey Honey: "Künstlich? Nur das Resultat wissenschaftlicher Versuche? Das kann doch gar nicht sein!"

====================================


Folge 22: Seiras Tod
------------------------------


Personen:

Die Vorherigen :-) :
Cutey Honey
Misty Honey
Dr. Takeshi Kisaragi
Seiji
Prince Twilight
(Prince Zera, Rückblende)
(Sister Jill (Typ 1), Rückblende)
(Panther Claw no teshita, Rückblende)
(Honey als Kind, Rückblende)
(Panther Zora, Rückblende)
(Seira als Kind, Rückblende)
Seira
Dark Panther



Gegner:

Dark Panther --> besiegt von Misty Honey



Verwandlungen:

Cutey Honey



Besonderheiten:

Bei dem Rückblick zu Beginn wurde eine Szene leicht verändert: Am Ende von Folge 21 (nach dem Satz von Prince Twilight: "Ihr seid das Resultat wissenschaftlicher Versuche mit einem Transformer." drehen sich Cutey Honey und Misty Honey erschrocken zu Dr. Kisaragi und Seiji um, wobei Dr. Kisaragi den Kopf senkt. Dies war auch am Anfang der heutigen Folge so. Allerdings trat Seiji danach einen Schritt auf Takeshi zu (in einer sehr hölzernen Animation, aber das nur am Rande). Diese Bewegung von Seiji war in der letzten Folge aber noch nicht zu sehen. Damals stand er regungslos neben Dr. Kisaragi. Merkwürdig...

Sister Jill, nun auch bekannt als: "Die Frau mit dem goldenen Colt"! ^-^

====================================


Folge 23: Gegen alle Widerstände
-----------------------------------------


Personen:

Cutey Honey
Seiji
Dr. Takeshi Kisaragi, TOT
Prince Twilight
Miharu
Natsu
Danbei
(Seira, Traumsequenz)
Hyper Honey
Panther Zora
Honey
Sister Jill (Typ 2)



Gegner:

Prince Twilight



Verwandlungen:

Cutey Honey
Knight Honey?
Death Honey?
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Jetzt, nachdem ich alle Folgen kenne, habe ich mir aus der Szene, in der Seiji sich an verschiedene Ereignisse mit Honey/Cutey Honey erinnert, ein kleines Quiz-Spiel gebastelt. Glücklicherweise konnte ich alles herausfinden:

Folge 1: Mrs. Bee, Seiji, Honey, Takeshi und die orangefarbene "Ente"
Folge 2: Seiji & Honey im Büro des Direktors
Folge 3: Scoop Honey nimmt Seiji bei der Hand
Folge 7: Nurse Honey verbindet Seijis Wunde
Folge 6: Hurricane Honey nimmt vor Seiji ihren Helm ab
Folge 10: Honey mit Augenbinde
Folge 13: Sister Jill, Bazooka Honey und Seiji im Stahlkäfig
Folge 16: Honey und Seiji in Sportkleidung
Folge 20: Honey weint; Seiji entdeckt die Wahrheit
Folge 21: Seiji (gefesselt) blickt zu Honey

Mitlerweile häufen sich die Szenen mit denkwürdigen Dialogen, sodass ich nachfolgend auch das "Gespräch" in der Traumsequenz zwischen Honey und Seira aufschreiben werde.

Seira: "Schwester Honey?"
Honey: "Seira."
Seira: "Es ist wahr. Wir sind in einem Transformer geboren worden. Und trotzdem: Wir sind keine Übermenschen, deren Körper vor Verletzungen geschützt sind. Wenn wir verwundet werden, vergießen wir Blut und spüren Schmerzen."
Honey: "Ja."
Seira: "Und wir besitzen menschliche Schwächen, weisst du auch warum?"
Honey: "Nein."
Seira: "Weil das der Wunsch unseres Vaters für uns gewesen ist."
Takeshi: "Honey, alles, was ich an Liebe hatte, habe ich dir geschenkt. Sie sollte dich von Kopf bis Fuß durchströmen. Das darst du nie vergessen, Honey. Du bist die Frucht meiner Liebe."
Honey: "Papa!"
Seira: "Wer so viel Liebe in sich trägt, spürt auch Schmerzen. Und es war sein besonderer Wunsch, dass wir das Denken und Fühlen von Menschen haben. Seine Hoffnung war es, dass wir niemals aufgeben, sondern durchhalten würden. Egal, wie traurig und schwierig unser Schicksal auch sein mag. Ja, das war sein Wunsch."
Honey: "Also gut, Seira. Für die Liebe... werde ich weiterleben."

Der erste Auftritt von Hyper Honey!


Weise Worte von Prince Twilight:
"Die Liebe, an die du so rührend glaubst, ist nichts als ein schöner Traum. Na los, sieh dich um! Was siehst du? Es ist alles verbrannt: Blumen, das Leben, alles. Das ist das Ergebnis der sogenannten Liebe, für die du dich jetzt opfern willst. Natürlich, ich weiss, es klingt süß und verlockend, dieses Wort "Liebe". Aber es ist nichts weiter als eine hohle Phrase. Genauso unwirklich wie ihr, die ihr aus einem Transformer entstanden seid. Wesen ohne Leben, bestenfalls Puppen, ein Experiment."
"Eine Blume, die ihre Anmut verloren hat, muss sterben."
"Ruhe in Frieden, Honey!"
"Du Idiot. Weisst du nicht, dass die Liebe nur ein Traum der Menschen ist, eine Illusion? Und bei so einem künstlichen Lebewesen kann man doch erst recht nicht von Liebe sprechen!"
"So ist es richtig. Cutey Honey. Ich spüre, aus dir erstrahlt das Licht der Liebe, das ich immer gesucht hab'."
"Wenn jemand seinen Weg zur Liebe sucht, gibt es keine Anleitung, den muss man Schritt für Schritt entdecken. Glaubst du nicht?"
(Honey: "Wohin gehst du?" Prince Twilight: "Auf eine lange Reise. Auf die Suche nach der Liebe in meinem eigenen Herzen."
"Das Licht der Liebe leuchte für dich."

====================================


Folge 24: Die Rückkehr von Sister Jill
------------------------------------------------


Personen:

Honey
Natsu
Miharu
Danbei
Lady Alphonne
Panther Zora
Freddy Claw, Deutschland
Gorgon Claw, Sumatra
Scud Claw (eigentlich: Scud Panther), Naher Osten
Sister Jill (Typ 2)
(Honey als Kind, Rückblende)
(Natsu als Kind, Rückblende)
Panther Claw no teshita



Gegner:

Panther Claw no teshita
Sister Jill
Scud Panther
Gorgon Claw
Freddy Claw



Verwandlungen:

Magnet Honey
Toad Honey? (Obwohl, von Honey kann hier ja nicht mehr die Rede sein...)
Ninja Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Die Folge mit dem Intro, das mir bisher am denkwürdigsten in Erinnerung geblieben ist:
"So wie ein winziger Tropfen das Wasser weite Kreise ziehen lässt, so hat auch das Schicksal eines jungen Mädchens weite Kreise gezogen. Trotz harter Kämpfe gegen den Hass und für die Liebe hat Honey die ihr liebsten Menschen verloren. Ihr Herz ist schwer verwundet worden."
Diese Worte konnte ich bereits nahezu auswendig. Warscheinlich liegt es daran, dass es neben dem Ende von Folge 13 die einzige Szene ist, in der eine Erzählerstimme vorkommt.

Wow, der erste "Fototrick" nach langer Zeit (Folge 5!), wenn auch ohne Erfolg: Hochglanzfoto #3!

Ach du große Scheiße... ich hatte schon gehofft, "Lady Alphonne", besser bekannt unter dem Namen "die dämliche Schwester des Direktors", erfolgreich aus meinem Gedächtnis verbannt zu haben. Tja... so kann man sich täuschen. Eine Sache war mir aber nie so richtig bewusst: Die Schwester des Direktors Hayami Danbei wird immer nur mit "Lady Alphonne" angesprochen, immer, bis zum Ende der Serie. Bis auf die Stelle in Folge 24, in der Miharu hinter Honey und Natsu her rennt und dabei von Danbei eingeholt wird. Dabei redet er von "Miss Tsunemi". Die Kuratorin heißt mit vollem Namen also "Alphonne Tsunemi". Nicht, das diese Erkenntnis irgendjemandem weiterhilft oder dem geneigten Zuschauer dieses bescheuerte, dämliche, nutzlose, behinderte, hässliche, strunzdumme, uninspirierte und schlicht dermaßen aus dem Arsch gezogene Exemplar geballter Blödheit irgendwie sympathisch macht. Eher drängt sich der Verdacht auf, dass Gott wohl gerade eine Wette verloren hatte, als er diese Kreatur erschuf, aber ich will ja nicht lästern. ^-^ Das Zitat, das Natsu an dieser Stelle von sich gibt ("Haben wir ein Pech!", sagt aber mehr als tausend Worte und lässt sich auch sehr gut auf die Lage des armen Zuschauers übertragen.
Nachtrag:
Wie ich in Folge 29 festgestellt habe, bezog sich Danbeis Kommentar ("Miss Tsunemi!" in Wirklichkeit auf Miharu. Näheres dazu siehe Besonderheiten von Folge 29.

Auftritt der nächsten Generation der Panther Claw.

Eigentlich schreibe ich ja nur besondere Dialoge oder weise Worte von Prince Twilight auf, aber in dieser Folge muss ich ausnahmsweise einen weisen Spruch von (man staune!) Panther Zora verewigen. Ich kann mich nicht erinnern, dass die "große Mutter" jemals wieder etwas nennenswertes gesagt hätte, daher:

(Freddy Claw: "Verzeihung, aber ist diese Cutey Honey denn überhaupt ein ernstzunehmender Gegner?"
Panther Zora: "Ein Löwe gibt sein Bestes, auch wenn er nur einen Hasen jagt."

Und wieder ein schönes Zitat, diesmal von Seiji an Natsu:

Seiji: "Du allein wirst vielleicht die große Lücke in ihr füllen können."

====================================


Folge 25: Honey und das Baby
--------------------------------------


Personen:

Honey
Natsu
Saturn Baby Claw (oder sollte ich es vorläufig "Dandan" nennen? ^-^)
Panther Claw no teshita
Danbei
Miharu
Alphonne
Gorgon Claw
Seiji
Saturn Baby Claw
Saturn Giant Claw
Sister Jill (Typ 2)
Freddy Claw
Scud Panther



Gegner:

Panther Claw no teshita
Gorgon Claw
Saturn Baby Claw --> Saturn Giant Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Constructor Honey
Elegance Honey
Escort Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Meiner Meinung nach beginnt mit der 25. Folge der inhaltliche Verfall der Serie:
Seira ist tot, Dr. Takeshi Kisaragi ist tot, Prince Twilight bleibt für eine ganze Weile verschollen, die spannende, zusammenhängende Geschichte wird durch oft uninspiriert zusammengeklaute Einzelepisoden ersetzt, und zu allem Überfluss haben wir in der letzten Episode einen neuen Charakter erhalten, der die Hässlichkeit Danbeis locker übertrifft und den ich ohne schlechtes Gewissen als furchtbarstes Wesen jemals in einem Anime bezeichnen kann. Zu dieser Gasamtsituation fällt mir gerade der bekannte Spruch von Scar aus "Der König der Löwen" ein: "Ui, toll! Vergib' mir, wenn ich nicht vor Freude in die Luft springe, ich hab's im Kreuz, weisst du?"
Stellt sich daher die Frage, was es nun noch für einen Sinn hat, die Serie weiter zu verfolgen. Animefans, die diese Serie zum ersten Mal sehen, haben die Zusatzoption zu hoffen, dass die Serie noch mal so gut wird wie zu der Zeit, in der Seira noch dabei war. Nun, die bittere Wahrheit ist, dass diese Hoffnung umsonst ist. Klar, auch ich habe ein paar Lieblingsfolgen unter den Verbleibenden 15, keine Frage. Trotzdem muss ich eines klarstellen: Den absoluten Höhepunkt erlebte Cutey Honey Flash zwischen Folge 14 und 23. Jep, die Seira-Folgen. Besser wird's nicht. OK, das mag jetzt sehr schwarzseherisch klingen. Auch muss ich zugeben, dass ich Seira-Fan und Alphonne-Hasser bin. Meiner Meinung nach wird's ab jetzt aber nur noch schlechter, da die Luft einfach raus ist. Hätte man sich eine neue Storyline wie zu Seiras Zeiten ausgedacht, die 4-5 Folgen miteinander verknüpft - OK. Hätte man etwas mehr eigene Ideen in die Einzelfolgen gebracht und weniger bei bekannten Filmen geklaut - in Ordnung. Aber was einem hier manchmal aufgetischt wird, wirkt manchmal einfach nur lieblos.
Wäre ich nicht selbst einer der größten Cutey Honey Fans, würde ich fast glauben, was ich da gerade geschrieben habe. Aber was soll's? Es ist Cutey Honey, verdammt noch mal, und somit besser als das meiste, was all die verwöhnten Kids von RTL II und Konsorten gewohnt sind. Basta! ^-^ Trotzdem werde ich (sofern ich es nicht vergesse) zu jeder der kommenden Folgen ein Statement abgeben.
(Wow... ich kann echt schnell meine Meinung ändern... das ist... beängstigend. Vielleicht sollte ich meinen Namen in Gollum ändern... oder doch Smeagol? ^-^ )

OK, hier das versprochene Statement:
Ich hab's ja oben nicht umsonst erwähnt, dass "einige" Folgen sich stark an mehr oder weniger bekannten Filmen bedient haben. Bestes Beispiel: Die heutige Folge. Für alle, denen die Ähnlichkeit noch nicht aufgefallen ist, mache ich mal ein lustiges Quiz daraus:
Was sieht wie ein süßes, flauschiges Haustier aus und wenn es mit Wasser in Berührung kommt, verwandelt es sich in ein hässliches Monster mit Zähnen und Klauen? Kleiner Tip: Das bekannteste Exemplar heißt Gizmo, und der Film bekam zwei Fortsetzungen. Immer noch nicht? Egal, die Rede ist von "Gremlins". Gut, die Tatsache, dass man die Viecher nicht nach Mitternacht füttern darf, wurde in Cutey Honey übergangen. Aber ich denke, viel dreister und offensichtlicher hätte man eine Story gar nicht klauen können.
Ich stelle mir gerade vor, wie das Produktionsteam wohl auf die glorreiche Story-Idee gekommen sein könnte:

Drei Männer sitzen enspannt am Rundtisch.
Toshi: "Was für eine Serie steht denn heute auf dem Programm?"
Kazuya: "Warte...mal nachsehen... ah, hier... Cutey Honey Flash."
Setsuna: "Aha."
Toshi: "Sagt mir nichts."
Kazuya: "Hier steht: Magical Girl."
Toshi: "Sagt mir auch nichts."
Setsuna: "Und jetzt?"
Kazuya: "Keine Ahnung. MITTAGSPAUSE!"
* Eine Stunde später. *
Kazuya: "Nun, wo waren wir? Ach ja... Cutey Honey Flash."
Toshi: "Muss das sein?"
Kazuya: "Fürchte schon."
Setsuna: "OK, was wir brauchen ist 'ne Story. Jemand 'ne Idee?"
Toshi: "Passe."
Kazuya: Lass' mich nachdenken..."
* 10 Minuten später. *
Toshi und Setsuna: "UND???"
Kazuya: "Nichts."
Toshi und Setsuna: -_-"
* Nach einer Weile: *
Toshi: "Leute, ich hab' die Idee!"
Kazuya: "Und die wäre?"
Toshi: "Wir überlassen es dem Schicksal!"
Setsuna: "Toller Plan. Wenn das alles ist, gehe ich besser."
Toshi: "Warte, Setsuna. Was schaust du dir heute Abend im Fernsehen an?"
Setsuna: "GREMLINS, warum?"
Toshi: * grinst triumphierend zu Kazuya hinüber *
Kazuya: "Gut. Nehmen wir das. Feierabend."

Genug philosophiert. Wie üblich, komme ich auch heute wieder nicht um ein paar ausgewählte Zitate herum.

Miharu: "Warum habt ihr auch so ein seltsam aussehendes Geschöpf hier mitanschleppen müssen?"
Natsu (flüsternd zu Honey): "Die ist ja wohl die letzte, die das Aussehen von Irgendwem kritisieren dürfte!"
(Anmerkung: Nicht nur, dass das mein Lieblingsspruch von Natsu ist, ich habe ihn vor Jahren auch - exakt Wort für Wort! - meinem Banknachbarn zugeflüstert, als unsere Lateinlehrerin sich mal wieder abfällig über einen Schüler geäußert hatte. Ach ja... das waren noch Zeiten... ^-^)

Mein erster Gedanke, als ich Gorgon Claw beim Billard spielen gesehen habe: "Scheiße, ich will auch so einen Dämonen-Billardtisch!" ^-^

Irre... der Paravent, der an einer Stelle gezeigt wird, trägt ein Bild von Alphonnes Hund Poshy. Wieder etwas, das mir nie aufgefallen ist!

Kommt es nur mir so vor oder hat man in dieser Folge ganz besonders versucht, die dünne Story mit einer großzügigeren Darstellung von Cutey Honeys Brüsten zu überspielen?

====================================


Folge 26: Duell der Sängerinnen
---------------------------------------


Personen:

Electric Panther, Amerika
Panther Claw no teshita
Alphonne
Natsu
Danbei
Seiji
Honey
Sister Jill (Typ 2)
Freddy Claw
Scud Panther



Gegner:

Electric Panther



Verwandlungen:

Cowboy Honey
Nurse Honey
Hurricane Honey
Stage Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Trotz meiner stark negativen Kritik bei der vorherigen Folge muss ich zugeben, das dies eine meiner Lieblingsfolgen der gesamten Serie ist. Und da soll noch mal jemand sagen, Folgen ohne Seira gefielen mir nicht! Keine Ahnung, warum es mir gerade diese Folge angetan hat. Vermutlich liegt es an "Electric Panther". Eine Panther Claw, die mit amerikanischem Akzent spricht und manchmal nervt, meist aber ziemlich niedlich ist. Damit wäre sie wohl die einzige liebenswerte Panther Claw in Cutey Honey Flash. Manchmal frage ich mich, ob es nicht gut gewesen wäre, wenn man Electric Panther gleich zwei oder drei Folgen hintereinander hätte auftreten lassen. Aber andererseits... ne, das hätten meine Nerven wohl doch nicht durchgestanden! ^-^ Zu viel süß und putzig macht einen auf Dauer ja eher wahnsinnig. (Das allerdings würde den Charakter von Seira erklären... vielleicht sind die beiden ja zusammen aufgewachsen? ^-^)

Was mir jedesmal auffällt, wenn ich den Anfang der Folge sehe (der Raub der "Queen of America", ist die Tatsache, dass Electric Panther so freundlich ist, ihre "Helfer" nicht wie Dreck zu behandeln. Als einer der blauhäutigen Männer Electric Panther nach dem Stein fragt, antwortet sie ihm fast schon auf freundschaftlicher Ebene und bleibt weiterhin gut gelaunt. Sister Jill hätte an dieser Stelle wohl eher wieder einen ihrer üblichen Wutausbrüche bekommen ("Du wagst es, mir auf die Nerven zu gehen?" und ihn mit einem Peitschenhieb ausgeschaltet.

Hat schon mal jemand bemerkt, was Scud Panthers Lieblingssatz ist? "Du sagst es." Tatsache! Ich werde die nächsten Folgen über mal mitzählen, wie oft dieser Mini-Satz vorkommt.
Allein in dieser Folge waren es ganze 4 Mal innerhalb von weniger als 6 Minuten!

Ich muss zugeben, dass ich die minimalistischen Bilder in der neuen Panther Claw-Burg gar nicht mal schlecht finde. Sollte ich auch mal ausprobieren...

Zum ersten Mal war in dieser Folge das "V" von Hyper Honeys abschließender Degenattacke zu sehen.

====================================


Folge 27: Ein Rennen um Leben und Tod
---------------------------------------------


Personen:

Natsu
Miharu
Alphonne
Honey
Seiji
Sister Jill (Typ 2)
Suspension Claw(s), Monaco
Panther Claw no teshita
Gorgon Claw
Scud Panther
Freddy Claw



Gegner:

Suspension Claw(s) --> besiegt



Verwandlungen:

Hurricane Honey
Circus Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Die erste von zwei Folgen, die bereits etwas Besonderes sind, noch bevor sie überhaupt angefangen haben: Neben dieser wurde auch Folge 29 mit dem original japanischen Intro in Deutschland gezeigt! An der japanischen Titeleinblendung ist das fast nicht zu übersehen. Zwar wurde der deutsche Titelsong beibehalten, aber tolle Sache ist's trotzdem!

Und wieder ist mir heute nach wiederholtenem Ansehen einer Cutey Honey-Folge eine Anspielung zum ersten Mal aufgefallen. Dass in Cutey Honey hin und wieder bekannte Marken auftauchen (In abgeänderter Form, um nicht als Schleichwerbeung zu gelten!), ist ja bekannt. Hier also das neueste Fundstück meiner Beobachtungen: "GOED YIAR"! Hm... wofür könnte das wohl stehen... woher kenn' ich das... Autorennen... schwierig... aha! "GOOD YEAR"! ^-^ Da fällt mir auch der (zugegeben schlechte) Witz ein, den ich mal gehört habe: Was fängt ein Mann mit den ganzen Kondomen an, der in einem Jahr mit 365 Frauen Sex hatte? Antwort: Er lässt sich einen Autoreifen daraus machen und schreibt "GOOD YEAR" darauf! (Gott, ist der schlecht...) ^-^
Weitere Beispiele in dieser Folge: "DENLOP" (Dunlop), "NITTAN" (Nissan), "ISI Sport" (Iso Sport), "MASDA" (Mazda), "TONDA" (Honda), "ARFA" (Agfa???), "SASAKI" (Susuki), "OTSSAN" (Nissan???), "PATASONIC" (Panasonic), "TUNLOP" (Dunlop), "HANDA" (Honda) und sicher noch einige mehr. Ich habe jetzt nur die Beispiele aufgeführt, zu denen ich auch gleich die "richtigen" Marken wusste. Ob ich sie selbst aber immer richtig geschrieben habe, ist noch eine ganz andere Frage...
Zu der Marke "TONDA" (also Honda) fällt mir an dieser Stelle noch etwas anderes ein:
Hat schon mal jemand den Film "City Hunter" gesehen? Ich meine jetzt nicht die Animeserie, sondern den Realfilm mit Jackie Chan, in dem an einer Stelle etliche Charaktere des damals (und noch heute!) populären Spieles "STREET FIGHTER II" durch den Kakao gezogen wurden. Da der Film unter anderem von einem Autohersteller gesponsert wurde, musste das Spiel an einer Stelle abgeändert werden. Der Grund: Der Sumokämpfer "Honda". Da bereits dieser Name als Schleichwerbung angesehen wurde, musste er im Film exklusiv in "Tonda" (oder war es "Honde"?) umbenannt werden. In der "echten" Spielhallenversion und der Heimversion blieb der Name Honda natürlich unverändert, doch im Film störte sich der andere Autohersteller daran. Verrückt, oder?

Bei den Anfeuerungseinlagen von Miharu, Danbei und Alphonne hatte ich mich schon bei dem Gedanken "Der arme Hund!" erwischt. Danbei hatte ihn nämlich in der Hand und streckte ihn immer wieder in die Luft. Da es sich aber um Alponnes hässliche Scheiß-Töle Poshy handelt, will ich mal ein Auge zudrücken. (Quäl' ihn! Quäl' ihn! ^-^)

Schöner Double-Team-Supplex von Cutey Honey und Seiji! (Ich sollte Ringsprecher werden...)

Obwohl die drei Schülerinnen, die immer wieder mal auftauchen, nie namentlich erwähnt werden, ruft ihnen Natsu an einer Stelle die Namen "Ayomi", "Saiko" und "Miyuki" hinterher. Wer von ihnen nun aber wie heißt, ist mir immer noch nicht klar.

Ach ja, meine Kritik zur heutigen Folge: Alles in allem war sie eher durchschnittlich. Nicht wirklich gut, aber auch nicht wirklich schlecht. Hurricane Honey und der Panther Claw Groupie, dem Seiji verfallen ist, waren hübsch anzusehen, und gerade die "getarnte Schleichwerbung" machte die Folge zum lustigen Suchspiel. Trotzdem ließ die Spannung zu wünschen übrig, es gab gerade mal zwei Verwandlungen vor Cutey Honey, und der Panty-Shot von Alphonne war ein Anblick, der der Menschheit wohl besser erspart geblieben wäre. Ist mir schlecht... Hinzu kommt, dass ich nun echt kein Fan von Autorennen bin. Trotzdem gibt es noch deutlich schlechtere Folgen, aber darauf werde ich in Folge 29 noch mal zu sprechen kommen.
Meine Wertung: 2.5 von 5 Sternen

====================================


Folge 28: Dämon der Wüste
---------------------------------


Personen:

Freddy Claw
Scud Panther
(Kleines Mädchen)
Honey
Natsu
Seiji
Panther Claw no teshita
Sister Jill (Typ 2)
Panther Zora



Gegner:

Panther Claw no teshita
Scud Panther --> "erlöst" von Cutey Honey, besiegt durch Panther Zora



Verwandlungen:

Policewoman Honey ( <-- mein neuer Favorit!)
Cutey Honey
"Lone Ranger" Cowgirl Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Ich weiß noch genau, unter welchen Umständen ich mir damals (am 31.03.2001) diese Folge angeschaut habe. Ich bin schon Tage zuvor mit hohem Fieber und Erkältung im Bett gelegen und habe mich nur für für meine Cutey Honey-Aufnahme aus dem Bett gequält. Bis heute sah ich in Cutey Honey den einzigen Grund, samstags früh aufzustehen. Ich ließ meinen Radiowecker noch eine ganze Weile eingeschaltet, stand langsam auf und schaltete den Fernseher ein. (Ich stand meist schon um 7.30 Uhr auf, nur um sicherzugehen.) Geschockt musste ich feststellen, dass die heutige Folge deutlich früher anfing als sonst. Das Intro lief bereits!!! Sofort erwachte ich aus dem Halbschlaf und griff instinktiv nach der richtigen Kassette. So gelang es mir doch noch rechtzeitig, die Aufnahme noch vor Ende des Intros zu starten. Was einem SAT 1 so alles zumutet...

Ich schätze, auch diese Folge wäre in Amiland nicht ungeschnitten angekommen. Ich denke dabei an die Szene mit der aufgeschlitzten Brust sowie den Tod des Kindes!

Erstaunlich, wie leicht man als Panther Claw in ein Wohnheim einmarschieren kann. Immerhin wusste sich Scud Panther zu benehmen.

Nettes Zitat von Ol' Scud:
"Im Kampf steht jeder Krieger für sich allein. Er darf sich auf nichts und niemanden verlassen, nur auf seine eigenen Fähigkeiten!"

Ein Sprengsatz mit dem Schriftzug "MADE IN PANTHER"? Merkwürdig...

Das erste Mal, das einer der blauhäutigen Panther Claw-Gefolgsleute richtig cool rüberkommt, war wohl nur in dieser Folge zu bewundern. Schade nur, dass er gerade in dem Moment von Sister Jill getötet wurde, als er anfing sympathisch zu werden! ^-^
Hier eine kurze Beschreibung der Szene:
Sister Jill: "Habt ihr sie nun endlich gefunden?!"
Panther Claw no teshita: "Nein!"
* Westernmusik ertönt, Honey als Cowboy erscheint hinter den beiden. *
Sister Jill: "Ich nehme an, du bist..."
Panther Claw no teshita: "Ach, ich weiß: Lone Ranger."
* Sister Jill packt ihren Helfer, der kurz darauf zu Schaum zerfällt. *
Sister Jill: "Ich sagte doch, ich hasse Idioten!!!"

Statement:
Eine deutlich bessere Folge als die vorherige. Sie hatte Dramatik, sie handelte von einer Panther Claw, die menschliche Gefühle entwickelte und damit ihr Schicksal besiegelte, und meine aktuelle Lieblingsverwandlung, Policewoman Honey, war auch mit dabei. Außerdem wurde auf Lady Alphonne völlig verzichtet - was soll ich noch sagen? Viel besser geht's eigentlich gar nicht!
Meine Wertung: 4 von 5 Sternen

====================================


Folge 29: Die Schatzsuche
---------------------------------


Personen:

Honey
Natsu
Danbei
Miharu
Alphonne
Sister Jill (Typ 2)
Jungle Claw
Amazon Panther
Seiji



Gegner:

Amazon Panther --> besiegt
Jungle Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Tarzan Honey
Amazon Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Irgendwie scheint es im Cutey Honey-Universum üblich zu sein, in den Statuen von Verblichenen irgendwelche Gegenstände zu verstecken: In Folge 6 ("Danbei's Schatz" war in der Statue eine weitere Statue verborgen, nun eine Schatzkarte in einer Büste... Allerdings stellt diese Gemeinsamkeit nicht die einzige Verbindung zwischen Folge 29 und 6 dar, mehr verrate ich hier aber noch nicht.

Endlich kommen wir der Sache mit den Namen der Schüler und Schülerinnen einen Schritt näher:
Das Mädchen mit den rotbraunen Haaren und den zwei Zöpfen (oder anders ausgedrückt: Die, die von den drei Mädchen Natsu am Ähnlichsten sieht) heißt Ayumi! In Folge 27 wurde der Name noch als "Ayomi" ausgesprochen, wobei Ayumi für mich aber logischer klingt. (Wenn man sich seit Jahren mit Animes und Mangas auseinandersetzt, bekommt man mit der Zeit ein Gespür für den Klang japanischer Namen.)
Bleiben also "nur" noch zwei Namen der Mädchen (Saiko, Miyuki) und drei Namen der Jungs.

Wo wir aber gerade bei dem Thema sind: Ich fürchte fast, muss die Theorie, die ich in Folge 24 aufgestellt habe, nochmal überdenken. Damals hatte ich behauptet, den vollen Namen von Lady Alphonne enträtselt zu haben, da Danbei von "Miss Tsunemi" sprach. Ich bin daher davon ausgegangen, dass sie also Alphonne Tsunemi heißen muss. Nun... auch in dieser Folge rief Danbei: "Aber Miss Tsunemi!", Alphonne aber befand sich direkt neben ihm. Er hat diesen entsetzten Ausruf nämlich in Richtung der Tuppe von Schülern von sich gegeben, die gerade unter der Kontrolle von Jungle Claw stand. Darunter war auch die Lehrerin Miharu. Damit wäre zumindest dieses Problem gelöst: Miss Miharu heißt also mit vollem Namen Miharu Tsunemi. Wenn man nun bedenkt, dass Danbei in Folge 24 "Miss Tsunemi!" in Gegenwart von Miharu gerufen hatte, macht das durchaus Sinn! Bisher dachte ich, dass er, ähnlich Miharu, von der Kuratorin Alphonne redet, was auch Sinn gemacht hätte, aber das hat sich ja jetzt erübrigt. Bleibt nur noch die Frage offen, wie Lady Alphonne mit vollem Namen heißt. Obwohl... will das IRGEND JEMAND tatsächlich wissen? Ich denke nicht! ^-^

Nun sind wir also bei der Folge angelangt, die ich als die mit Abstand schlechteste und vor allem trashigste Folge ÜBERHAUPT ansehe. Tatsächlich kostet mich diese Episode regelrecht Überwindung, sie mir anzusehen, und das will was heißen!
Punkt 1:
Cutey Honey Flash und eine Schatzsuche im Dschungel? Geht's noch? Wie passt das denn bitte zusammen???
Punkt 2:
Zwei völlig bekloppte Panther Claws, die von Sister Jill auf eine einsame Insel geschickt wurden, um Cutey Honey auszuschalten, ohne überhaupt zu wissen, nach wem sie dort suchen sollen?
Punkt 3:
Tarzan Honey, eine der dämlichsten Verwandlungen seit langem. Gut, okay, so schlecht war sie auch wieder nicht, aber den Tarzan-Schrei hätten sie uns doch weiß Gott ersparen können, oder? Viel mieser hätte man diesen (ohnehin schon trashigen) Ruf doch gar nicht mehr verhunzen können!
Punkt 4:
Diese grausame Szene, in der sich ein Schüler nach dem anderen (und zuletzt Miharu!) als Cutey Honey ausgibt. Meine Fresse, war das grottig... Aber immerhin: Man hat darauf verzichtet, Alphonne als Cutey Honey zu zeigen. Gott sei Dank! Ich schätze, das hätten meine Nerven nicht verkraftet...
Nach all diesen Kritikpunkten muss ich aber zugeben, dass mir eine Sache gefallen hat: Das Charakterdesign von "Amazon Panther". Das war aber auch schon wieder alles. Ich sehe diese Folge aus Ausrutscher an, kann aber die Fans trösten: Schlimmer wird's nicht!
Meine Wertung: 1 von 5 Sternen

====================================


Folge 30: Zugfahrt in die Hölle
----------------------------------------


Personen:

Miharu
Alphonne
Danbei
Honey
Natsu
Sister Jill (Typ 2)
Gorgon Claw
Freddy Claw
Cutter Claw, Nordeuropa
Seiji



Gegner:

Cutter Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Escort Honey
Kitchen Guide Honey
(Escort Honey)
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Im Gegensatz zur letzten Folge hatte ich ganz vergessen, wie cool diese Episode gemacht war:
Da wurde man ja heute regelrecht überflutet mit SD-Darstellungen, japanischer Kultur (z.B. der Tombola) und japanischen Schriftzeichen. Und obwohl ich ja weiß Gott nicht der größte SD-Fan bin, konnte ich mich an den witzigen Szenen mit den glücklichen Schülerinnen gar nicht satt genug sehen. Auch wenn ich jetzt nicht so ganz verstanden habe, was Miharu und Alphonne an Krebsschwänzen auszusetzen hatten, war die Szene doch trotzdem superwitzig gemacht!
Wenn ich so recht über die Sache nachdenke, deckt Cutey Honey Flash ja sogar ein breiteres Spektrum ab, als man denkt: Von Comedy, Slapstick, Action, Magical Girl, Liebe, aber auch manchmal Gewalt ist alles dabei, was man sich vorstellen kann. Ich stelle mir gerade vor, was ein "Unbeteiligter" wohl über die Serie denken würde, wenn man ihm/ihr zuerst diese Folge zeigen würde und gleich danach Folge 22 ("Seiras Tod". Die Reaktion würde ich echt gern mal sehen! Sollte man vielleicht sogar ausprobieren... ^-^

Ich frage mich bis heute, was für eine Funktion die (identisch gekleideten) japanischen Frauen am Bahnhof haben, an dem auch Seiji wartet.

"Werte Fahrgäste. Ich danke ihnen, dass sie sich für eine Reise in unserem Cutter Claw-Zug entschieden haben. Eine Besonderheit der Reise ist, dass der Zug automatisch explodieren wird, sobald die Geschwindigkeit unter 100 Stundenkilometer sinkt. Ebenso natürlich, wenn der Zug aus irgend einem Grund mit einem Hindernis zusammenstößt. Wir möchten ihnen eine Fahrt voll Tempo und Spannung bieten. Viel Vergnügen dabei!"
Hm... woher kenn' ich das jetzt schon wieder... Mal ehrlich: Eigentlich halte ich es ja mit der Meinung von vielen anderen, wenn ich sage: "Lieber gut geklaut als schlecht selbst gemacht", aber so langsam wird's öde. Was in Folge 25 ("Honey und das Baby" mit einem wirklich dreisten "Gremlins"-Klau angefangen hat, wird bei "Zugfahrt in die Hölle" (Hölle, Hölle, Hölle! ^-^) konsequent fortgesetzt. Wer schon mal den Film "Speed" gesehen hat, weiß, wovon ich spreche. Damals war es zwar ein Bus, in den die Bombe eingebaut wurde, aber die Story war ein und die selbe. ("Speed" bekam übrigens sogar eine Fortsetzung. Worum es darin aber geht - also was in die Luft fliegt - weiß ich nicht. Sollte es jedoch ein Zug sein, nun... ich wäre zumindest nicht überrascht.)

Zum ersten Mal seit Folge 7 trägt Seiji die Mütze seines Vaters.

Nettes Zitat von Escort Honey an den Bahnbeamten:
Beamter: "Moment mal... wer sind sie überhaupt?"
Escort Honey: "Das richtige Mädchen am richtigen Platz, wenn ich das mal so einfach sagen darf."

Oh nein, ein bayrischer Küchenchef in einem japanischen Zug! Schätze, die Wahrscheinlichkeit, dass einem in einem bayrischen Zug ein japanischer Koch begegnet, ist um einiges größer... ^-^

Ich verstehe es nicht: In dieser Folge hätte sich die Chance angeboten, Alphonne endlich für immer loszuwerden, aber nein - man musste sie natürlich retten. An dieser Stelle wäre ich echt für ein "Director's Cut". Dann hätte die Folge sogar ein Happy End! ^-^
Nach den Worten von Cutter Claw ("Willst du diese Frau wirklich im Stich lassen, ja, Cutey Honey?" höre ich mich selbst jedesmal in Gedanken schreien: "JA, LASS' SIE BITTE ZURÜCK! HILF IHR NICHT! TU' ES NICHT, NEIN, TU' ES NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und schon wieder habe ich eine versteckte Schleichwerbung aufgespürt: An einer Stelle ist auf dem Lenkrad von Seijis Wagen (ein unverkennbarer MINI Cooper) der Schriftzug "MIEI" zu lesen!

Es ist doch immer wieder schön zu sehen, mit welcher Dreistigkeit sich Freddy Claw über Sister Jill lustig macht! ^-^

Zum Schluss: Der schönste Dialog der heutigen Folge:
Honey: "Tut mir Leid. Dein Auto ist kaputt."
Seiji: "Na und? Schließlich ging es um dein Leben. Ein Mädchen, das für seine Freunde kämpft finde ich echt toll."
Honey: "Was ist denn mit dir los?"
Seiji: "Nichts. Du hast dich für dieses Leben entschieden. Vielleicht ist es das, was mir an dir so..."
Honey: "Das, was dir an mir so..."
Seiji: "Ach was. Lassen wir das."
Honey: "Sag' was du sagen wolltest!"
Seiji: "Komm', wir müssen los! Deine Freunde machen sich Sorgen um dich!"
Honey: "Das ist unfair! Ich will es jetzt wissen!"
Seiji: "Ich sag's dir aber nicht. Vielleicht... irgendwann einmal."

Wieviel so ein schönes Ende ausmachen kann... alles in allem eine rundum gelungene Folge. Gerade die schnellen Schnitte am Ende der Folge mit der Kilometereinblendung sorgten für den richtigen Adrenalinschub!Trotzdem: Wäre Lady Alphonne heute nicht so nervig gewesen und hätte man sie nicht gerettet, wäre ich sogar mit der Bestwertung 'rausgerückt!
Meine Wertung: 4 von 5 Sternen

====================================


Folge 31: Für Liebe, gegen Hass
---------------------------------------


Personen:

Wissenschaftler 1, 2 und 3
Panther Claw no teshita
Gorgon Claw
Honey
Seiji
Danbei
Mizuko Kanzaki
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)
Sister Jill (Typ 2)
Freddy Claw



Gegner:

Panther Claw no teshita
Gorgon Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Escort Honey
Elegance Honey
Scientist Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Erneut ist das "Lieblingswort des Synchronstudios" gefallen: Ignorant! (Die Stelle, an der Danbei alte Fotos zeigt, Seiji aber nichts davon sehen will - verständlich.)

Mit Scientist Honey war heute mal wieder eine echt niedliche Verwandlung mit dabei. Irgendwie hat mich das Aussehen aber an "Lucca" aus dem Spiel "Chrono Trigger" erinnert. Zumindest die zentimeterdicke, undurchsichtige Brille und die Haarfarbe haben übereingestimmt.

Cool: Seiji im Panther Claw-Kostüm. Irgendwie schon fraglich, wo er das Kostüm herhat, nachdem sich ja nur Honey in jede beliebige Gestalt verwandeln kann. Aber wie in einer vorangegangenen Folge mal gesagt wurde, kann der Transformer ja alles Mögliche herstellen. Insofern will ich noch mal ein Auge zudrücken! ^-^ 15.29!

Nun aber zur Folge allgemein: Über Folge 31 kann man mit Sicherheit weit mehr schreiben, als ich es heute tun werde, denn eines kann man ohne Übertreibung sagen: "Gegen Hass, für Liebe" ist ganz klar die bestgezeichnetste Folge der gesamten Serie! Ich verstehe ehrlichgesagt nicht ganz, warum gerade diese Folge eine so aufpolierte Optik spendiert bekommen hat, da sie weder storyrelevant war, noch irgend etwas nennenswertes passiert ist.
Dabei fällt auf, dass Hintergründe, Gegenstände oder ähnliches nicht viel besser aussahen als sonst auch. Das war aber auch gar nicht notwendig, da die Nahaufnahmen der Charaktere dadurch um so eindrucksvoller zur Geltung kamen. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass sich die bessere Zeichenqualität nur auf die weiblichen Charaktere beschränkte: Allen voran war da natürlich Mizuko Kanzaki, die Arbeitskollegin von Honeys "Vater". Gerade auf die Darstellung der Augen und der Beleuchtung von Gesicht und Haaren wurde großer Wert gelegt. So detailierte Licht- und Schatteneffekte konnten bisher nur ganz selten in Cutey Honey Flash bewundert werden. Der zweite Platz gebührt Cutey Honey: An der Stelle, an der Mizuko Kanzaki Cutey Honey Mut zuspricht, sind ihre Haare zu nahezu gleichen Teilen rot und weiß! So intensiv wurde hier mit Licht und Schatten gearbeitet! Platz drei bekommt Honey für eine ähnlich perfekte Darstellung. Zu Beginn in Seijis Auto zeigt ein Einzelbild Honeys Haare filigran wie nie: Allein ihr Pony wurde aus 18-20 (!) einzelnen Strähnen aufgebaut, wobei die Augen nicht minder perfekt dargestellt waren. Sogar Gorgon Claws Gesicht bekam an manchen Stellen ein erfreuliches Face-Lifting.
Tatsächlich bezog sich diese bessere Qualität fast nur auf Mizuko Kanzaki sowie Honey mitsamt ihren Verwandlungen. Männliche Charaktere wie Seiji oder Danbei sahen nicht viel besser aus als gewohnt. Trotzdem waren es bei den Männern gerade die kleineren Details, die mich immer wieder erstaunten: Genannt seien an dieser Stelle der verkleidete Portier der Panther Claw sowie die Nahaufnahme des Panther Claw no teshita, der den Eingang des Verstecks bewachte. Als der verkleidete Seiji und Scientist Honey mit dem eben erwähnten Panther Claw reden, wurde auch dieser unbedeutende Nebencharakter recht ordentlich dargestellt.
Kurzum: Ich bin hingerissen von der Zeichenqulität dieser Folge, und das beweißt schon die Menge der Screenshots, die ich gemacht habe: 304 (!), Soviel wie seit Folge 24 nicht mehr.
Und eines weiß ich ziemlich sicher: Obwohl die Serie schon 1997 entstanden ist und somit auch schon wieder 8 Jahre auf dem Buckel hat, in denen sich auf dem Animesektor technisch vieles getan hat, wird mir jeder, der diese Folge gesehen hat, rechtgeben, wenn ich sage: Diese Folge kann es mühelos mit heutigen Topproduktionen aufnehmen! Daher will ich nicht weiter drum herumreden:
Meine Wertung: 5 von 5 Sternen

====================================


Folge 32: Ein schwerer Tag für Seiji
--------------------------------------------


Personen:

Seiji
Natsu
Honey
Miharu
Sister Jill (Typ 2)
Cupid Claw, Griechenland
Panther Claw no teshita



Gegner:

Panther Claw no teshita
Cupid Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Scoop Honey
Stage Honey
Hurricane Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Ich weiß ja nicht, ob das Absicht war, aber gerade in dieser Folge fällt der Anteil an rothaarigen Personen fast schon störend auf: Gerade, als sich Seiji, Miharu und Scoop Honey den Hügel hinunterstürzen, sieht man eigentlich nur noch ein rotes Bündel! ^-^ Dazu noch die (erstaunlicherweise auch) rothaarige Cupid Claw... und schon haben wir eine Szene, die neben den bewussten Gags auch noch unfreiwillig komisch wirkt, da außer den eben genannten vier Personen eine ganze Weile niemand sonst auftaucht.

Glücklicherweise verwandelt sich Honey just in diesem Moment in Stage Honey. Das hat zumindest vorerst das Haarfarbenchaos beseitigt. Dabei singt sie ein Lied, das, wie ich finde, auch recht denkwürdig ist. Neben den deutschen Lyrics des Titelsongs war es damals sogar das einzige Lied, das ich auswendig konnte, als ich die Serie das erste Mal sah. Albern, ich weiß. Trotzdem: Hier sind die Lyrics, so weit man sie verstehen kann:

"Komm' dreh dich zu mir um,
ich bin da
um Liebe dir zu geben.
in meinem ??? (Under???) kannst du dich
eine ganze Nacht
den Alltagssorgen entzieh'n.
Nur zu du hast die Wahl
nutz' die Chance
das Glück neu zu erleben
?????? nie mehr vergeh'n soll
woll'n wir
ihm noch nicht
länger entflieh'n!"

Wie oben unschwer zu erkennen, habe ich leider nicht alle Worte heraushören können. Das erste Wort (Under???) klingt tatsächlich so ähnlich, macht aber keinen Sinn. Nach der Zeile "das Glück neu zu erleben" beginnt Honey einen inneren Monolog (Herzlichen Dank an meinen ehemaligen Deutschlehrer Herr Eppelsheimer, für dieses nützliche Stück Allgemeinbildung! ^-^), in sie sich darüber Gedanken macht, dass sie den Transformer eigentlich nicht nur so zum Spass einsetzen sollte. Dieser Monolog ist aber so laut, dass er den Gesang von Stage Honey übertönt - ergo ist ein weiterer Teil des Lieds nicht zu verstehen. Schade.

Nun, wirklich schlecht war diese Folge ja nicht gerade. Besonders durch die nette Gesangseinlage von Stage Honey hatte ich Folge 32 besser in Erinnerung, als sie tatsächlich war! (Die Melodie blieb mir noch Tage später im Ohr. Ich habe mich sogar mal selbst dabei erwischt, wie ich sie geistesabwesend beim Zähneputzen summte! ^-^) Auch das erwähnte "Rothaarchaos" sowie die offenherzige Darstellung von Hurricane Honey waren interessante Szenen. Trotzdem fehlte der Folge irgendwie das gewisse Etwas, und damit meine ich nicht Lady Alphonne! Ein Lichtblick am Ende waren aber die weißen Blumen von Prince Twilight, doch dazu im nächsten Aufschrieb mehr.
Meine Wertung: 3 von 5 Sternen

====================================


Folge 33: Die Falle im Weltall
---------------------------------------


Personen:

Honey
(Prince Twilight, Rückblende)
(Sister Jill (Typ 2), Rückblende)
Seiji
Miharu
Natsu
Alphonne
Danbei
Freddy Claw
Panther Claw no teshita
Sister Jill (Typ 2)
Prince Twilight



Gegner:

Sister Jill (Typ 2) --> besiegt? FAST!
(Panther aus Sister Jills Körper)



Verwandlungen:

Hurricane Honey
(Space Shuttle Honey ^-^)
Space Honey
Cutey Honey
Hyper Honey
(Space Honey)



Besonderheiten:

Nach wie vor stelle ich mir die Frage, was das für weiße Blumen sind, die Prince Twilight immer verteilt. Früher dachte ich immer, es wären weiße Lilien. Dann aber wären mehrere Blüten an einem Stengel nicht möglich. Es könnten also auch Fresien sein. Oder liege ich womöglich mit beiden Blumen falsch? Ich weiß es nicht. Falls irgend jemand glaubt, die Antwort zu kennen, soll er oder sie's mich wissen lassen. Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Erstaunlich: Mit Müh' und Not lässt sich auf den Fernsehbildern das Luftschiff der Panther Claw erkennen. Ich dachte zwar immer, dass Zeppeline für eine berüchtigte Verbrecher-Organisation nicht gerade fortschrittlich aussehen, aber wenn sie sogar in der Lage sind, mit Heißluft in den luftleeren Raum aufzusteigen, nehme ich alles zurück!!! ^-^
(Gerade wurde meine Beobachtung von Seiji und Freddy Claw aufgeklärt:

Seiji: "Also, ich bin beeindruckt, Panther Claw! Eure Luftschiffe können sogar den Weltraum unsicher machen!"
Freddy Claw: "Unsere Designer haben ein Shuttle in Form eines Luftschiffs kreiert. Es ist ist formschön und stabil."

Damit wäre die Logik wieder hergestellt!)

Anmerkung: Die (nicht ganz ernstgemeinte) Verwandlung "Space Shuttle Honey" existiert nur in Seijis Vorstellung, sieht aber echt witzig aus, weswegen ich es trotzdem unter den Verwandlungen erwähnt habe. "UFO Honey" erwähnt Seiji ebenfalls, leider aber ohne Bild. Daher verzichte ich in der Aufzählung auf seinen zweiten Vorschlag.

Die Szene im Auto mit der beleidigten Hurricane Honey hat mich irgendwie an das gleichnamige Mädchen der Serie "Nadia - The Secret of Blue Water" erinnert. Überhaupt bin ich der Meinung, dass das Charakterdesign oder die Gesichtsanimationen von Nadia Ähnlichkeit mit Cutey Honey hat.

Die Verwandlungsszene in Hyper Honey war heute genial wie nie inszeniert: Anders als sonst, spielte während der ersten Hälfte der Verwandlung keine Musik. So war es totenstill, als Honey den Satz "Im Namen der Liebe - ein Mädchen verwandelt sich!" sagte. Erst danach ertönte die Musik, die normalerweise gespielt wird, kurz bevor Honey einen Gegner besiegt. Durch diese Pause, die zunächst wie ein Tonfehler wirkt, wurde eine enorme Spannung erzeugt!

Endlich! Prince Twilight ist zurück! Prince Twilight has risen from the dead! Einen genialeren Auftritt hätte es wohl gar nicht geben können: Schwerelos im Weltall, umgeben von einem Meer aus weißen Blumen und in seinem klassischen Outfit ohne Raumanzug, in den Armen den bewußtlosen Seiji! (Das widerspricht zwar jeder Logik, aber wen stört's?! Hier geht's um den Effekt, die Überraschung, und nicht um Logik!)
Aber zunächst einmal von vorne:
Die Szene Beginnt mit Space Honey, die auf der Suche nach Seiji im Weltall herumschwebt. Sie weint und gibt sich selbst die Schuld an seinem Verschwinden. (Wer hat sich an dieser Stelle nicht an "Final Fantasy 8" und die weinende Rinoa im Raumanzug erinnert gefühlt?! Die Szene war nahezu kopiert!) Untermalt wird diese Szene von einem neuen Musikstück mit Gesang, das nur in dieser Folge zu hören ist. Nicht nur, dass es über 2 Minuten und 40 Sekunden im Hintergrund läuft, es ist auch noch erstaunlich gut zu verstehen. Genau an der richtigen Stelle schwenkt die Kamera zu dem Prinzen, wobei die Musik seinen Auftritt noch unterstreicht. Ich kann diese Szene nur als göttlich bezeichnen! Ich bekomme jedesmal eine Gänsehaut, wenn diese zweieinhalb Minuten über meinen Schirm flimmern! Und weil das so ist, werde ich die Lyrics des Songs so weit wie möglich aufschreiben:


??? ist mir so vertraut,
plötzlich wird
die Stille zu laut
wie schau' ich aus dem Fenster,
lach' ganz unbeschwert.
Was wir uns einst versprachen
ist nun nichts mehr wert.

Weißt du noch
was der Fehler war
der erste der
noch Fehler gebar
Ist uns denn statt zu lieben
fühlen nur geblieben
ich will's nicht
und ich kann's nicht
länger akzeptieren!

Ich fleh' dich an
weiß genau was ich verlier' mit dir
etwas zerbricht in mir
ich fühle mich allein.

Ich wünsche mir
alles finge nochmal an
denn dann würde ich
vielleicht die für dich
die dich glücklich und auch frei machen kann!

Undenkbar, dass dies das Ende ist
ich fühl', dass du meine Zukunft bist
ist diese Zeit vorüber
steh'n wir uns gegenüber
und haben die Chance!

Gib mir die Kraft
all die dunklen Stunden durchzusteh'n
das große Ziel zu seh'n
das den Einsatz lohnt!

Gib mir die Kraft
und den Glauben an das Glück
denn dann hab' ich Mut
so wird alles gut
die Liebe kehrt zu uns zurück!

Gib mir die Kraft
und den Glauben an das Glück
denn dann hab' ich Mut
so wird alles gut
die Liebe kehrt zu uns zurück!


Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, all das herauszuhören! Trotz allem fehlt mir immer noch der Anfang. Es klingt wie "alliir" oder "alldiir". "Alles an dir" wäre zu lang; "alles hier" klingt aber auch anders. Beim Rest bin ich mir aber fast hundertprozentig sicher, dass alles stimmt. Vielleicht kann ich das Geheimnis mit dem unverständlichen Anfang aber doch noch irgendwann lüften... wer weiß?
Meine Wertung: 5 von 5 Sternen

====================================


Folge 34: Honeys Entscheidung
-------------------------------------


Personen:

Honey
Prince Twilight
Seiji
Panther Claw no teshita
Freddy Claw
Sister Jill (Typ 2)
Alphonne
Danbei
Miharu
Natsu



Gegner:

Freddy Claw
Panther Claw no teshita



Verwandlungen:

Venus Honey
Sailor Honey
Escort Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Zu Beginn werden die letzten Sekunden der vorangegangenen Folge gezeigt, diesmal aber mit einer anderen Musik. Es ist die bekannte, unheilvolle Musik, die auch schon in Folge 19 (Das Geisterschiff) verwendet wurde. Zwar wirkte die spannende, emotionale Szene der letzten Folge nun fast schon kalt, doch über den Entschluss, ein anderes Musikstück zu verwenden, freue ich mich trotzdem. Warum? Nun, die vollen 2.40 Minuten mit Gesang wären für eine kurze Zusammenfassung etwas zu lang gewesen, also hätte man mitten aus dem Lied ein Stück herausschneiden müssen. Allerding hätte es mir besser gefallen, wenn man an besagter Stelle einfach eine Instrumentalversion des Stückes gespielt hätte, oder auch auch gleich das ruhige Thema von Prince Twilight, das fast immer gespielt wird, wenn er auftaucht.
Nun wirkt es statt dessen, als ob irgend etwas schreckliches passiert wäre, obwohl der Prinz freundlich lächelt. Aber das soll mir egal sein: Wer die geniale Szene schon in voller Länge gesehen hat, wurde bereits mehr als entschädigt. Und alle anderen, die die letzte Folge verpasst haben, werden die Veränderung sowieso nicht bemerken!

Nachfolgend schreibe ich ihr den langen, aber sehr interessanten Dialog zwischen Honey, dem Prinzen und Seiji auf:

Honey: "Das alles versteh' ich aber nicht! Ich hab' doch gedacht, dass du tot bist."
Prince Twilight: "Ich bin zurückgekommen, Honey. Zurück von der rastlosen Suche nach der Liebe in meinem Herzen."
Honey: "Und nun wirst du zusammen mit mir den Kampf gegen die Panther Claw führen, nicht war?"
Prince Twilight: "Dieser Kampf ist absolut sinnlos! So oft du ihre Monster auch besiegst, die Panther Claw wirst du nie zerschlagen. Sie ist das Dunkle im menschlichen Herzen, die lebendig gewordene Habgier."
Prince Twilight: "Die Panther Claw kam in die Welt, als der Mensch anfing, seinem Drang nach Erkenntnis immer stärker nachzugeben. Ja... sie kam in die Welt, als der Mensch Gott das Feuer stahl. Als er ihm den Gehorsam verweigerte und in die verbotene Frucht biss. Die menschliche Habgier wird niemals zu befriedigen sein. Je mehr Licht sie erreichten, desto mehr Dunkelheit mussten sie in Kauf nehmen. Dunkelheit in Gestalt von... Feuerwaffen... Dynamit... der Atombombe. Und auch die Erfindung deines Vaters gehört dazu."
Honey: "Nicht, hör' auf!"
Prince Twilight: "Glaub mir! Solange die Menschen Habgier verspüren, wird die Panther Claw nicht aufhören zu existieren. Willst du trotzdem weiter gegen die Panther Claw kämpfen? Überleg' dir das sehr gut! Es wäre der Weg eines niemals enden wollenden Krieges!"
Honey: "Ja, aber ich..."
Prince Twilight: "Honey. Ich konnte es kaum mitansehen, als du dich für ein ständiges Blutvergießen entschieden hattest. Ich würde dich gerne in ein weit entferntes Land führen, wohin der Arm der Panther Claw nicht reicht. Bitte... komm' mit!"
Honey: "Ich... kann doch nicht..."
Seiji: "Honey!"
Honey: "Seiji!"

Die Szene, in der Natsu mit Prince Twilight reden will, sich aber dann doch nicht so recht traut, als sie ihm gegenübersteht, ist doch echt niedlich, oder?

In dieser Folge erfahren wir auch erstmals, in welcher Stadt die Geschichte um Honey überhaupt spielt: Es ist natürlich Tokyo!

Eine Sache hat mich an der heutigen Folge aber echt gewundert, und mich würde interessieren, ob ich der einzige bin, dem das aufgefallen ist: Von den drei Jungs, die immer mal wieder auftauchen, gibt es ja einen mit längeren Haaren. Normalerweise gehen ihm seine Haare etwa bis zur Brust. In dieser Folge aber sind sie stellenweise länger als die der schwarzhaarigen Schülerin und reichen ihm fast bis zum Hintern! Damit könnte er ja fast schon Honeys Prinzen Konkurrenz machen! Seltsames Phänomen... entweder ist seit dem letzten Mal, als der Schüler gezeigt wurde, verdammt viel Zeit vergangen, oder er tauscht sich regelmäßig mit Prince Twilight über das Geheimnis des beschleunigten Haarwachstums aus. ^-^
Erstaunlicherweise wurde dieser "Fehler" noch in der selben Folge wieder behoben, und zwar kurz nachdem Seiji den Laptop angeschlossen hat. Dort ist der Schüler wieder von hinten zu sehen, und seine Haare sind schätzungsweise einen halben Meter kürzer!


Weise Worte von Prince Twilight:
(Seiji: "Spar' dir das Gerede!"
Prince Twilight: "Nein, das werde ich nicht. Und du wirst dir in aller Ruhe anhören, was ich zu sagen habe!"

(Honey: "Tut mir leid, ich muss kämpfen!"
Prince Twilight: "Es ist eine klare Entscheidung, dafür brauchst du dich nicht entschuldigen. Geh' nur mutig den Weg, den du dir ausgesucht hast, auch wenn er sich als nicht enden wollender, dornenreicher Pfad herausstellt! Ich glaube, bei dem starken Willen, der dich auszeichnet, wirst du vielleicht doch eines Tages siegen."

"Ich bin sehr gespannt darauf zu erleben, wie aus einer unscheinbaren Knospe eine wunderschöne Blume erblüht."
"Möge dich die Kraft der Liebe immer stark machen."

Meine Wertung: 4 von 5 Sternen

====================================


Folge 35: Glaube an die Liebe
------------------------------------


Personen:

Cutey Honey
Freddy Claw
Seiji
Alphonne
Miharu
Danbei
Natsu
Honey
Prince Twilight
Sister Jill (Typ 2)



Gegner:

Freddy Claw --> besiegt



Verwandlungen:

Cutey Honey
Hyper Honey
Hurricane Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

In dieser Folge wurde zumindest das Mysterium um die drei bisher namenlos gebliebenen, männlichen Schüler weitgehendst gelöst: Zu Beginn fragt Natsu nämlich den dicken Schüler, wieso "die denn so viel von solchen Sachen" (gemeint ist der Computer, Hacken und Technik im Allgemeinen) verstehen würden. Seine Antwort: "Weil Kota schon lange einen Militärfimmel hat und Hayao ein echter Computerfreak ist." Daraufhin fragt Natsu: "Und was für ein Freak bist du, Kujiro?"
Damit sind nun wenigstens die Namen der Jungs klar:
Der dicke Schüler heißt Kujiro;
der kurzhaarige Schüler (der heute die Tarnjacke trug) heißt Kota;
und der langhaarige Schüler (am Laptop) heißt Hayao.
Wer zu diesem Thema noch mehr wissen will, sollte die Besonderheiten von Folge 39 lesen, da werde ich nämlich nochmal kurz darauf eingehen.
Da wir den Namen des Mädchens mit den zwei Zöpfen (das Natsu ein wenig ähnlich sieht) seit Folge 29 auch kennen ( --> Ayumi), stellt sich nur noch die Frage, wie das Mädchen mit den langen schwarzen Haaren und das Mädchen mit den kurzen braunen Haaren heißt. Alles, was wir bisher wissen ist, dass die eine Saiko und die andere Miyuki heißen muss. Hoffentlich wird das Rätsel bis zum Ende der Serie gelüftet.

Erneut hat Seiji die Mütze seines Vaters auf (siehe Folge 7 und Folge 30).

Schöner Dialog zwischen Hurricane Honey und Freddy Claw, der mich echt nachdenklich stimmt und sogar philosophische Fragen aufwirft:
Hurricane Honey: "Was seid ihr nur für Teufel?! Es ist ein Verbrechen, dass ihr eure Waffen gegen Unschuldige einsetzt, die nichts mit dem Kampf zwischen uns zu tun haben!"
Freddy Claw: "Wir sollen Teufel sein? Ich glaube, dass du da etwas Entscheidendes verwechselst."
Hurricane Honey: "Nämlich?"
Freddy Claw: "Weder dieser Kreuzer, noch die Raketen sind von der Panther Claw gebaut worden. All das wird von Menschen hergestellt. Wenn es also jemand verdient, Teufel genannt zu werden, dann doch wohl die Menschen selbst, die das Töten perfektionieren! Musst du mir da nicht recht geben, Cutey Honey?"
(Nach dem kurzen Dialog zwischen Prince Twilight und Sister Jill - siehe unten - geht die Szene weiter
Freddy Claw: "Wie amüsant! Er wird durch die Waffen vernichtet, die er selbst gebaut hat! Der Mensch ist ein beklagenswert dummes Wesen!"
Seiji: "Da bin ich anderer Ansicht!"
Freddy Claw: "So?"
Seiji: "In einem hast du Recht: Manchmal sind die Menschen wirklich dumm. Wenn sie immer perfektere Waffen bauen und Kriege anzetteln. Und trotzdem: Ich glaube an die Menschen! Immer wieder werden sich unter ihnen einige finden, die sich diesem Wahnsinn widersetzen."
Freddy Claw: "Ach ja? Es würde mich sehr interssieren, was dich da so sicher macht!"
Seiji: "Ich glaube an die Menschen, weil sie eine Seele besitzen! Dadurch verfügen sie... über die Kraft der Liebe!"
Hurricane Honey: "Ach, Seiji!"
Freddy Claw: "Was soll der Unsinn?" (* Schickt Seiji mit einem Hieb zu Boden *)
Hurricane Honey: "Seiji!"
Freddy Claw: "Dummes Geschwätz! Wenn du so schlau bist, verrat' mir doch mal, warum wir existieren? Ist es denn nicht so, dass wir von der dunklen Seite der menschlichen Seele hervorgebracht worden sind? Das ist die Wahrheit, die reine Wahrheit!"
Hurricane Honey: "Da ist was dran. Aber zum Glück gibt es ja noch die andere Seite, und an deren Kraft glaube ich!"
(Der denkwürdige Dialog geht immer noch weiter, auf unbedeutende Sätze, z.B. "Der Kreuzer bremst nicht!" habe ich aber verzichtet, somit gehe ich gleich zu Freddy Claw über
Freddy Claw: "Hör' zu, Cutey Honey! Du wirst immer wieder vom ewigen Fluch der Finsternis eingeholt werden. Das liegt daran, dass der Transformer ja auch ein Werk des Teufels ist! sag' bloß, das hast du nicht gewusst. Was sollte er sonst sein, wenn du mit ihm alles erschaffen kannst, was du willst, aber auch alles auslöschen kannst, was du willst! er erschafft etwas aus dem Nichts, oder macht im Handumdrehen etwas zu Nichts! Ich verstehe Panther Zoras Drang, ihn zu besitzen."
Hurricane Honey: (* In Gedanken: * "Was sagt sie? Der Apparat löscht alles aus, was du willst?"
Freddy Claw: "Im Grunde bist du von der selben Sorte wie ich: Nichts als ein böser Schatten, den der Mensch geworfen hat!"

Auch der nächste Dialog ist hochinteressant:
Prince Twilight: "Ich bewundere dich, Honey. Du kämpfst für das, woran du glaubst, mit der Kraft deiner Liebe; selbst wenn es dich zerstört."
Sister Jill: "Du lebst ja noch! Erstaunlich."
Prince Twilight: "Hast du schon vergessen, dass du selbst bereits einmal gestorben und dann wieder auf die Erde zurückgekehrt bist?"
Der Tod der beiden Charaktere wird also nicht geleugnet. Leider wird nicht erwähnt, warum sie nun wieder leben. Sister Jill antwortet Prince Twilight nur, dass das "total unwichtig" sei.

Alles in allem eine spannende, wenn auch sehr dialoglastige Folge. Doch gerade diese Dialoge waren es, die eine einmalige Atmosphäre erzeugen konnten. Mein Tip an alle Schüler: Falls ihr im Schulunterricht (z. B. im Fach Religion) mal darüber sprechen solltet, ob der Mensch nun gut oder böse sei, rate ich euch, den ersten Teil des Hurricane Honey/Freddy Claw-Dialoges auswendig zu lernen. Dadurch könnt ihr nicht nur punkten, sondern auch die ganze Stunde mit weiteren Zitaten aus "Cutey Honey Flash" um euch schmeißen, ohne dass es jemand merkt! Und sollte man euch dann irgendwann die Frage stellen, wie es wohl mit der Menschheit weitergehen könnte, dann kontert mit dem Zitat von Prince Twilight aus Folge 13: "Verwelkte Blätter fallen nach unten. So will es das Schicksal." Spätestens dann ist euch Ruhm und Ansehen für den Rest eurer Schulzeit gewiss! ^-^


Weise Worte von Prince Twilight:
"Möge euch die Kraft der Liebe treu sein." (Warum nur fühle ich mich gerade an "Star Wars" erinnert? ^-^)

Meine Wertung: 5 von 5 Sternen

====================================


Folge 36: Habe Mut!
---------------------------


Personen:
Honey
Natsu
Miharu
Alphonne
Danbei
Seiji
Sister Jill (Typ 2)
Panther Claw no teshita
Prince Twilight
Panther Zora



Gegner:

Sister Jill (Typ 2) --> besiegt



Verwandlungen:

Golf Player Honey???
Flounder Honey???
Noubushi Honey???
Miner Honey???
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Schön, dass auch auf dem Wrestlingplakat eine Anspielung zu finden war. Neben den japanischen Zeichen waren auch die Buchstaben "WWWE" zu lesen. Mit größter Wahrscheinlichkeit gilt diese Anspielung der WWE (World Wrestling Entertainment). Ob es den Namen WWE aber schon 1997 (im Entstehungsjahr von "Cutey Honey Flash" gegeben hat, kann ich nicht sicher sagen. Was ich weiß ist, dass der WWF (World Wrestling Federation) irgendwann in WWE umbenannt wurde. Vielleicht gab es Schwierigkeiten mit dem gleichnamigen Naturschutzverein WWF, aber das ist nur eine Vermutung von mir.
Als Wrestling-Fan sind mir sogar ein paar typische Wrestling-Aktionen aufgefallen, wie z.B.
der "Bulldog" (erstes Standbild; Angriff der Kämpferin im rosa Dress) sowie der "Clothline", "Piledriver", "Supplex" und dem abschließenden Würgegriff (alles Aktionen von Sister Jill).

Der Auftritt von Prince Twilight war ebenfalls wrestlingtypisch inszeniert: Das Licht ging aus, die Ringbeleuchtung wurde eingeschaltet, doch Honey war verschwunden. Ein weiterer Spotscheinwerfer wurde einschaltet und zeigte Prince Twilight vor dem Ausgang, in den Armen die erschöpfte Honey. (In der Realität hätte jeder Wrestling-Fan an dieser Stelle wohl mit dem Undertaker gerechnet! ^-^)

Wie man heute wieder gesehen hat, steht die Panther Claw nicht nur auf Gold und Juwelen, sondern auch auf BMWs! ^-^

Über das Lied, das in dieser Folge gesungen wurde, kann und werde ich an dieser Stelle nicht viel schreiben: Da es zirka zwei- bis dreimal so leise war wie die Dialoge und Geräuscheffekte, war praktisch nichts zu verstehen. Alles, was ich verstanden habe, war diese Textzeile:
"Schämt euch nicht der Tränen, die vergossen sind, eines Tages werden sie zu Sternen!"

Mein Statement zur heutigen Folge: Zunächst hat mir die Idee eines Wrestlingmatches mit Sister Jill recht gut gefallen. Auch war die Zeichenqualität teilweise genial, besser, als ich sie in Erinnerung hatte. Das war's aber auch schon mit den positiven Punkten. Negativ war vor allem die Story an sich: OK, Honey hat einen russischen Marinekreuzer mit ihrem Transformer in die Luft gejagt und damit seine volle Kraft entdeckt. Verständlich, dass sie diese ungeheuere Macht verunsichert. Aber ihre missglückten Verwandlungen waren nicht nur albern, sondern spätestens ab der Stelle mit dem Flunderkostüm auch noch unendlich nervig. Die Story der Folge lässt sich praktisch in einem Satz zusammenfassen: Honey hat eine persönliche Krise, erkennt aber, dass sie sich auf ihre Freunde immer verlassen kann und gewinnt so neuen Mut. Dabei wirkt die Folge irgendwie in zwei Teile geschnitten, wobei Teil eins (das Wrestlingmatch) eigentlich völlig unnötig für die Handlung war. Mit einem Wort: Enttäuschend.


Weise Worte von Prince Twilight:
"Wer einen dornigen Pfad beschreitet, muss sich den Weg hindurch selbst bahnen können."

Meine Wertung: 2.5 von 5 Sternen

====================================


Folge 37: Liebe gegen Schicksal
--------------------------------------


Personen:

Panther Zora
Alphonne
Miharu
Danbei
Seiji
Natsu
Cutey Honey
Honey
Prince Twilight
Sister Jill (Typ 2)
Monster A (Ähnlichkeit mit "White Panther" aus Folge 3 und "Fantastic Butterfly" aus Folge 10)
Monster B (Ähnlichkeit mit "Mrs. Bee" aus Folge 1)



Gegner:

Panther Zora
(Mehrere Panther)
Monster A (Ähnlichkeit mit "White Panther" aus Folge 3 und "Fantastic Butterfly" aus Folge 10)
Monster B (Ähnlichkeit mit "Mrs. Bee" aus Folge 1)
Sister Jill (Typ 2)



Verwandlungen:

Cutey Honey
Hurricane Honey
Scoop Honey
Escort Honey
Cinderella Honey?
Nurse Honey
Stage Honey
Cutey Honey



Besonderheiten:

Endlich! Ich habe die Namen der drei Mädchen schließlich doch noch entschlüsselt! An der Stelle, an der der dicke Schüler, das Mädchen mit den Zöpfen und ein anderes Mädchen (schwer zu erkennen) in den Abgrund fallen, ruft Natsu: "Ayumi! Miyuki! Kujiko!"
Ayumi (zwei Zöpfe) kennen wir bereits; ebenso Kujiko (bzw. Kujiro, wie der dicke Schüler in Folge 35 genannt wurde). Da der Hintergrund schwarz war, hätte die dritte Person sowohl das kurzhaarige, wie auch das langhaarige Mädchen sein können. Wenig später wird aber die Schülerin mit den langen, dunklen Haaren auf dem Turm gezeigt - und damit wären alle Namen geknackt:

Der dicke Schüler heißt Kujiro; (Siehe Folge 35!)
der kurzhaarige Schüler heißt Kota; (Siehe Folge 35!)
und der langhaarige Schüler heißt Hayao. (Siehe Folge 35!)

Die Schülerin mit den Zöpfen heißt Ayumi; (Siehe Folge 29!)
die Schülerin mit kurzen, braunen Haaren heißt Miyuki;
und die Schülerin mit langen, schwarzen Haaren heißt Saiko. (Siehe Folge 27!)

Dass ich trotz Natsus Ausruf "Kujiko!" bei Kujiro geblieben bin, hat schon seine Richtigkeit: Die Endsilbe "ko" bedeutet "Kind" und wird - so weit ich weiß - fast nur bei weiblichen Vornamen verwendet, z.B. Natsuko, Saiko, Momoko, Aiko und so weiter. Das soll das Mädchen in erster Linie natürlich verniedlichen. Ich kann mich spontan an keinen japanischen, männlichen Vornamen erinnern, der auf "ko" endet, somit bin ich mir sicher, dass "Kujiko" ein Fehler der Synchro war und "Kujiro" richtig ist. (Es gibt zwar auch "Unisex"-Namen, die für beide Geschlechter verwendet werden können, aber das übersteigt mein Wissen. ^-^)

Warum Sister Jill (Typ 2) immer noch lebt, ist mir unbegreiflich. Sie wurde in der letzten Folge von Hyper Honey regelrecht pulverisiert, und der Diamant in ihrer rechten Augenhöhle ist zersplittert. Zwar hat sie nach Panther Zora um Hilfe gerufen, doch allzuviel war nach dem letzten Kampf echt nicht mehr von ihr übrig.
Wenn ich die heutige Folge richtig verstanden habe, stehen Sister Jill und Panther Zora in einem besonderen Verhältnis zueinander. Vermutlich ist Sister Jill ein Teil von Panther Zora, der erst dann stirbt, wenn auch Panther Zora vernichtet ist. Soweit meine Theorie.

Als Honey ihre Verwandlungen aufzählt, unterläuft der deutschen Synchro ein Fehler: Bei der Einblendung von Stage Honey stellt sie sich als "Elegance Honey" vor, was der Name von Honeys Verwandlung als Braut gewesen wäre. Diese Verwandlung kam in der Folge aber gar nicht vor!
(Ein Vergleich mit den Texten der Seite www.tokyoland.de ergibt, dass in Japan in dieser Folge die Verwandlungen nur beschrieben, nicht aber namentlich genannt wurden. Das erklärt nicht nur den verwechselten Namen, sondern auch den fehlenden Namen von "Aschenputtel" (von mir als Cinderella Honey bezeichnet).

Was soll ich groß über diese Folge schreiben? Sie war genial, zeigte die Kussszene mit Honey und Seiji und bildete die erste Hälfte des Endkampfes!


Weise Worte von Prince Twilight:
(Seiji: "Wo ist Honey?"
Prince Twilight: "Sie kämpft. Sie will den Weg gehen, den ihr das Schicksal bestimmt hat."

"Liebe wächst nicht dadurch, dass man wie Kletten aneinander hängt. An ihre Stärke zu glauben und trotzdem über sie zu wachen, das ist auch eine Art, sie (= Honey) zu lieben."


Meine Wertung: 5 von 5 Sternen

====================================


Folge 38: Die Kraft des Traumes
---------------------------------------


Personen:

Cutey Honey
Panther Zora
Sister Jill (Typ 2)
Seiji
Panther Claw no teshita
Prince Twilight
Danbei
Alphonne
Miharu
Natsu
(Prince Zera, Rückblende)
(Seira, Rückblende)
(Dr. Takeshi Kisaragi, Rückblende)



Gegner:

Sister Jill (Typ 2) --> 2x besiegt durch Hyper Honey; eingesaugt durch Panther Zora
Panther Zora



Verwandlungen:

Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Au Backe: Wenn es tatsächlich neben Folge 22 (Seiras Tod) eine Folge gibt, die einem als Realverfilmung echt an die Nieren gehen würde, dann diese! Die Szene, in der Sister Jill heute schon zum zweiten Mal besiegt wurde und dann als... äh... nennen wir es mal "missgestaltetes, zomieartiges Wesen" zurückkehrt, ist schon heftig. Wollte man diese Stelle in einen Realfilm einbauen, wäre eine 16er-Wertung wohl nicht mehr zu vermeiden gewesen!

Die Bestätigung meiner Theorie aus Folge 37:
Hpyer Honey: "Panther Zora! Sie hat sie (= Sister Jill) aufgesaugt!"
Panther Zora: "Falsch! Sister Jill, das bin ich! Genau wie Prince Zera! Ich habe sie geschaffen, sie sind meine Schöpfung, und gleichzeitig ein Teil von mir!"
Nun macht auch Sinn, warum Sister Jill den Prinzen nicht vernichten konnte: Die beiden könnten bis in alle Ewigkeit kämpfen, doch solange Panther Zora lebt, kehren auch sie immer wieder ins Leben zurück.

Cool: An einer Stelle ist Danbei mit gezogener Katana zu sehen! Das hatte schon fast ein bisschen was von Yoda aus "Star Wars - Episode 3". ^-^

Diese Folge lehrt uns, dass auch verhüllte, dämonische Statuen Füße haben, sie aber nur selten zeigen, weil sie sich die Nägel nicht schneiden. ^-^ (Meine Interpretation von Panther Zoras lächerlichem Fusstritt!)

Langsam weiß ich nicht mehr, was ich noch glauben soll: Als Prince Twilight von Panther Zoras Stab durchbohrt wird, fühlte ich mich schon wieder an Final Fantasy 8 erinnert (siehe Folge 33). Kann sich noch jemand an das Ende der ersten CD erinnern? Damals wurde Squall von Edeas Eiszauber getroffen, sodass ein riesiger Eiszapfen in seinem Körper stecken blieb. Für einen Moment lang dachte ich, man hätte schon zum zweiten mal bei FF8 geklaut, aber dann fiel mir das Datum wieder ein:
Cutey Honey Flash (CHF) entstand bereits 1997, FF8 dagegen erst 1999. Somit kann es nur noch sein, dass sich Squaresoft bei Cutey Honey bedient hat, aber das halte ich für SEHR weit hergeholt... ^-^

Eigentlich wäre diese Folge der ideale, verdiente Abschluss einer hervoragenden Animeserie gewesen: Die Panther Claw ist endlich und endgültig besiegt, Panther Zora ist vernichtet, Sister Jill tot, der Prinz wohl leider auch, Honey und Seiji ein glückliches Paar und die Schüler, Lehrer und die restliche Menschheit in Sicherheit, auf Ewigkeit, Amen. Richtig? FALSCH!! Nach dem erwarteten Schlussbild erscheint noch ein letztes Mal die Fratze von Panther Zora/Sister Jill, dazu die Worte: "Denke nicht, dass du schon gesiegt hast, Cutey Honey! Ich werde wieder auferstehen, verlass' dich drauf!" Äh, hallo? Ist die Serie jetzt nun zu Ende oder nicht?! Dieser Gedanke ging wohl jedem durch den Kopf, der diese Folge zum ersten Mal gesehen hat, so auch mir. Gleichermaßen verwirrt wie erfreut griff ich damals nach der nächsten Fernsehzeitung, um diese Frage zu klären, und siehe da: Es gibt tatsächlich noch eine weitere, 39. Folge! Etwas zwiespältig war mir schon zumute, als ich auf diese letzte Folge wartete, da ich mich zu Recht fragte, was denn nun eigentlich noch groß passieren könne?! Tja... eines lässt sich mit Sicherheit sagen, ohne, dass ich schon zuviel vorwegnehme:
Einen besseren Abschluss (Natürlich ohne die nachträgliche Einblendung von Sister Jill & Panther Zora!) hätte diese Folge allemal gebildet. Hätte man diese nachträgliche Szene gestrichen, den Schluss der Folge noch ein wenig ausgebaut und auf Folge 39 gänzlich verzichtet - das wär's gewesen. So bleibt am Ende doch ein unangenehmer Nachgeschmack, die "Logik" der Serie endlich begriffen zu haben, nur um sich in der letzten Folge (man verzeihe mir meine Ausdrucksweise) noch einmal so richtig verarscht fühlen zu dürfen.
Dazu in meinem nächsten Aufschrieb mehr.
Trotzdem (oder gerade deswegen) erhält diese Folge meine Topwertung.


Weise Worte von Prince Twilight:
-

Meine Wertung: 5 von 5 Sternen

====================================


Bereit für die finale Folge? OK, here we go! ^-^

Folge 39: Honey als Braut
---------------------------------


Personen:

Seiji
Honey
Seira (Honeys Tochter, nicht ihre Schwester!)
Sister Jill (Andeutung?)
Natsu
Miharu
Danbei
Alphonne
Panther Claw no teshita
Sister Jill (Typ 3)
Prince Twilight



Gegner:

Panther Claw no teshita
Sister Jill (Typ 3) --> besiegt



Verwandlungen:

Escort Honey
Stage Honey
Nurse Honey
Scoop Honey
Hurricane Honey
Cutey Honey
Hyper Honey



Besonderheiten:

Der (für mich!) inoffizielle Untertitel dieser Folge lautet: "Logik ade!" Warum? Lest selbst!

Den Vollidioten möchte ich in die Finger kriegen, der die Idee hatte, Honey eine Folge zu spendieren, die drei Jahre nach ihrem letzten Kampf gegen die Panther Claw spielt. Was soll das???

Schon SEHR ungewohnt, Honey mit Lippenstift, Haarschleife und Schürze zu sehen... Aber immerhin interessant, wie sich die Macher Honey als Hausfrau vorstellen. (Man merkt schon, das das nicht gerade meine Lieblingsfolge ist, ich aber trotzdem krampfhaft versuche, etwas positives darin zu entdecken.)

Seira, Honeys kleine Tochter, ist hin und wieder mit einer Mütze zu sehen, die aufmerksamen Zuschauern von Cutey Honey Flash sicher bekannt vorkommen dürfte... mehr sage ich an dieser Stelle aber nicht! ^-^

Eine nette Stelle ist die, an der die drei Mädchen Ayumi, Miyuki und Saiko über sich reden und dabei auch so manche intime Details ausplaudern, was ihnen aber sichtlich peinlich ist.
Eine Szene später erhalten wir auch die traurige Gewissheit, dass sich Lady Alphonne leider überhaupt nicht verändert hat. An dieser Stelle kann ich es mir nicht verkneifen, einen Teil der Lyrics eines Otto Waalkes-Songs zu zitieren:
"...
Und du siehst immer noch wie früher aus
was ich dir damals nicht zu sagen wagte, schrei' ich jetzt heraus:
Du bist und bleibst das alte Arschgesicht!
Und damit wagst du dich ans Tageslicht!
Nein, ich ertrag' deine Visage nicht!
Du bist und bleibst für mich das selbe alte Aaaaaaaaaarschgesicht!!
..."
Wieder einmal muss ich mich für meine Ausdrucksweise entschuldigen, obwohl - es sind ja nicht meine Worte, und es beschreibt Lady Alphonne perfekt. Daher nehme ich die Entschuldigung offiziell zurück. ^-^
Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: Im Gegensatz zu Lady Alphonne (GOTT SEI DANK!) hat ihr Hund Poshy eine kleine, sechsköpfige Familie gegründet. Manch einer mag dieses Bild putzig oder süß finden, ich aber finde es einfach nur albern und unnötig.

Ich muss zugeben, dass ich selten ein so verzogenes Balg wie Honeys Honeys Tochter gesehen habe. Die Kommentare, die sie von sich gibt, mögen zwar witzig gemeint sein, sind aber genaugenommen ziemlich nervig. Das macht Seira dem werten Zuschauer nicht gerade sympathischer... -_-"

An dieser Stelle will ich noch einmal auf die Namen der drei Jungs eingehen, die als Nebencharaktere vor Allem ab der zweiten Hälfte der Serie fast in jeder Folge vorkamen. Eigentlich könnte ich mir diesen Absatz sparen, wenn ich nicht an anderer Stelle im Text darauf verwießen hätte, hier weiterzulesen. ^-^
Die Namen der Schüler sind ja glücklicherweise schon von mir geknackt worden. Trotzdem (oder gerade deswegen) stört mich die Szene, an der die drei den Baum betrachten: Während bei uns das Symbol des Herzes bekannt ist, in das die Namen zweier Verliebten geschrieben bzw. geritzt wird, verwendet man in Japan einen stilisierten Regenschirm.
Jeder der drei Jungs hat einen solchen Schirm in den Baum geritzt, wobei rechts in Katakana die Silben "ha" und "ni" stehen: "Honey". Links steht der eigene Name.
Da ich der japanischen Sprache nicht mächtig bin (schön wär's!) habe ich die Einzelsilben Stück für Stück in einer Tabelle überprüft:
Der erste Schirm (der des dicken Schülers, der als Kujiro/Kujiko vorgestellt wurde) enthält die Silben "ko-ji-ro-u": KOJIRO ist demnach sein wahrer Name, der ganz einfach als Kujiro falsch ausgesprochen wurde! Nachdem ich seinen Namen nun endlich in Folge 35 gehört habe, konnte ich die Silbe "ji" auch erkennen - auf den ersten Blick ähnelt sie nämliche der Silbe "de".
Der zweite Schirm (der des langhaarigen Schülers, der als Hayao erwähnt wurde) enthält die Silben "wa-ya-o" bzw. "ha-ya-o", da die erste Silbe sowohl "wa" wie auch "ha" gesprochen werden kann. HAYAO wurde somit scheinbar richtig von der deutschen Synchro übernommen.
Der dritte und letzte Schirm des Schülers, der Kota genannt wurde, enthält die Silben "ko-u-ta": KOTA wurde also ebenfalls richtig übernommen.
Diesen letzten Namen habe ich eben erst vollständig enträtselt: Die erste Silbe ist nämlich zur Hälfte von den Haaren des Schülers verdeckt, sodass sowohl "ro", wie auch "ko" möglich gewesen wäre. Bisher hatte ich sie immer als "ro" gelesen und mich gewundert, warum der Name keinen Sinn ergibt! ^-^

Hier ist sie: Die endgültige und letzte Form von Sister Jill! Blauhäutig mit merkwürdigen hellblauen Locken, einem Loch in der rechten Augenhöhle, wo einst der Diamant saß, einem schwarzen Pantherfell auf den Schultern (komplett mit Krallen!) und - Frankenstein lässt grüßen! - Nähten(!!!), mit denen der Hals am Rumpf befestigt ist! Ihr Domina-Kostüm erinnert mich persönlich stark an das Outfit von "Ivy" aus "Soul Calibur 2". Damit belegt Sister Jill gleich nach Honey den verdienten zweiten Platz des wandlungsfähigsten Charakters der Serie. Spass beiseite - dieses coole Charakterdesign ist für mich der einzige Grund, diese Folge anzusehen!
Doch warum ist sie wieder am Leben? Honey hatte in Folge 38 Panther Zora endgültig besiegt. Sister Jill und Prince Twilight/Zera sind Abspaltungen von Panther Zora, die ohne ihre Existenz auch nicht lebensfähig sind. So die bisherige Logik der Serie. Die (nicht ganz zufriedenstellende) Erklärung von Sister Jill: "Die menschlichen Begierden werden nie aufhören zu existieren. Ich habe sie jahrelang überall auf dieser Welt in mich aufgesaugt und bin wie Phönix aus der Asche auferstanden!!!"
Ach so.

In dieser Folge merkt man so deutlich wie nie, dass verschiedene Zeichner für das Design von Honey verantwortlich waren: Kurz bevor Honey den Verwandlungsspruch "Honey, Honey Flash!" ruft, ist sie in einer sehr schönen, detailierten Nahaufnahme zu sehen. Nur ein Bild später, als sie den Mund aufmacht, wirkt ihre Zeichnung erschreckend spartanisch.

Nachdem schon Sister Jill aufgetaucht ist, verwundert es eigentlich nicht mehr sonderlich, dass auch Prince Twilight eigens für diese letzte Folge wiederbelebt wurde. Und wie bei Sister Jill, ist auch seine Erklärung recht dünn: "Wie einst Phönix aus der Asche erhebt sich auch die Liebe immer wieder."
Na dann.

Bis auf "Elegance Honey" wurden in dieser Folge alle Standartverwandlungen gezeigt. Ich vermute aber, dass auf diese letzte Verwandlung bewusst verzichtet wurde, da Honey ja schon zu Beginn der Folge in einem "echten" Hochzeitskleid gezeigt wurde.

Eine alte Gewohnheit von mir ist es, sich den letzten Satz eines besonderen Films oder einer Serie zu merken. Und eigentlich hatte ich gehofft, das Zitat von Prince Twilight sei dieser letzte Satz, was sicher ein schönerer Schluss gewesen wäre. Tatsächlich aber war es Danbei, der sich in der Kirche als Pfarrer versuchte und mit den Worten "Nun dürfen sie die Braut küssen!" die Serie beendete.


Weise Worte von Prince Twilight:
"Die Blume eurer Liebe blüht strahlend. Sie wird weiterwachsen. Das Licht der Liebe leuchtet in Ewigkeit. Cutey Honey, ich wünsche dir viel Glück."

Meine Wertung: 3 von 5 Sternen

====================================


Abschließend will ich, wie der Untertitel "Facts" schon andeutet, noch ein paar Fakten auswerten. Dies wurde erst möglich, nachdem ich alle 39 Folgen abgeschlossen hatte.

Beginnen möchte ich mit den häufigsten Verwandlungen. Und noch was, nur damit sich später niemand beschwert: Ich lasse jede Verwandlung nur einmal pro Folge gelten. Folgen, in denen sich Cutey Honey beispielsweise in Escort Honey verwandelt und später zurück in Cutey Honey, werte ich trotzdem nur als "einmal Cutey Honey". Andernfalls würde ich durchdrehen. Nun aber genug geschrieben, denn eine Überraschung wartet:

1. Cutey Honey (39)
2. Hurricane Honey (18)
3. Hyper Honey (15)
4. Escort Honey (9)
5. Nurse Honey (8), Scoop Honey (8)
6. Stage Honey (7)
7. Elegance Honey (5)
8. Sky-Diving Honey (3)
9. Cowboy Honey (2), Police Officer/Women Honey (2), Diver Honey (2), Fire-Fighter Honey (2)

Ich denke, die Zahlen sind selbsterklärend: Die erste Zahl (1-9) beschreibt die "Chart-Platzierung", die zweite, wie oft die entsprechende Verwandlung in der Serie vorgekommen ist.
Der zweite Platz mit 18 Mal Hurricane Honey war aber selbst für mich überraschend - wer hätte das gedacht? Da das Motorrad aber auch die schnellste Möglichkeit für Honey ist, von A nach B zu kommen, macht das Ganze auch Sinn. Das Gleiche gilt auch für Sky-Diving Honey: Immer nur für wenige Sekunden gezeigt, oft nicht mal namentlich erwähnt, wurde diese Sonder-Verwandlung am häufigsten gezeigt. Sonder-Verwandlung deswegen, weil Hurricane-, Escort-, Nurse-, Scoop-, Stage-, Elegance-, Cutey- und (eventuell noch) Hyper Honey zu den Standart-Verwandlungen gezählt werden. "Transport-Verwandlungen", wie ich sie nenne (Sky-Diving Honey und Hurricane Honey) haben somit eine Art Sonderstellung, da sie in gewisser Weise notwendig und Story-relevant sind.
Police Women Honey (Folge 27) und Police Officer Honey (Folge 3) sind trotz unterschiedlichem Namen ein und die selbe Verwandlung. Anders sieht es bei Cowboy Honey aus: Zwar kam auch Cowboy Honey in zwei unterschiedlichen Folgen vor, doch wenn man Cowgirl Honey dazuzählen würde, sähe die Sache anders aus. Da Cowgirl Honey aber etwas anders aussieht (orangefarbenes Hemd, grüne Haare) als Cowboy Honey (weißes Hemd, schwarze Haare), habe ich mich gegen sie entschieden.
Alle anderen Verwandlungen, die nicht in meiner Liste oben stehen, sind nur ein einziges Mal vorgekommen.

Nun zu einer berechtigten Frage: Wie viele verschiedene Verwandlungen hat es in Cutey Honey Flash gegeben?
Antwort: 69!
Dabei habe ich restlos alle Verwandlungen mitgezählt, die gezeigt wurden: Krebs und Schwan aus Folge 15, die Kröte, die in Folge 24 die Rakete von Scud Panther schluckt, die von Seiji ironisch gemeinte Verwandlung Space Shuttle Honey (die im Bild gezeigt wurde!) aus Folge 33 und noch einige mehr.
NICHT mitgezählt habe ich Verkleidungen (z.B. das Musketier-Kostüm beim Maskenball in Folge 11 oder das "echte" Hochzeitskleid in Folge 39).

Zu den Gegnern: Es gab insgesamt 29 verschiedene Gegner, gegen die Honey kämpfen musste. Damit meine ich reine Monster, keine Hauptcharas wie Sister Jill oder Nebencharas wie Panther Claw no teshita. Zählt man Zebra Claw dazu, ein Monster, das zu Beginn von Folge 9 von Prince Twilight besiegt wurde, waren es sogar 30 Monster.
NICHT mitgezählt habe ich: Sister Jill, Panther Zora, Prince Twilight/Zera, Misty Honey, Panther Claw no teshita, die Skelette aus Folge 19, sowie Freddy Claw, Gorgon Claw und Scud Panther. Dabei handelt es sich wie gesagt um Haupt- oder Nebencharaktere, keine "Monster des Tages", die in der selben Folge vernichtet wurden, in der sie aufgetaucht sind. (Ich hoffe, meine Logik ist nachvollziehbar.)
P.S.: Die Idee, alle blauhäutigen Männer zu zählen, die Honey bisher pulverisiert hat, habe ich inzwischen verworfen, da ich sie aufgrund schneller Bildschnitte für unmöglich halte. Sollte sich dennoch jemand an dieser Aufgabe versuchen, würde mich das zumindest sehr freuen.

Abschließend zur Charakter-Hitliste. Da ich sie genau wie die Verwandlungs-Hitliste aufbauen werde, brauche ich wohl nicht mehr viel erklären:

01. Honey (39), Seiji (39)
02. Natsu (34)
03. Prince Twilight (28; 1 Rückblende)
04. Panther Claw no teshita (27; 1 Rückblende)
05. Miharu (24)
06. Danbei (22)
07. Sister Jill, Typ 2 (17)
08. Panther Zora (16; 1 Rückblende)
09. Dr. Takeshi Kisaragi (15; 6 Rückblenden)
10. Sister Jill, Typ 1 (13; 1 Rückblende)
11. Lady Alphonne (13) <-- EINE UNGLÜCKSZAHL! ICH HAB'S GEAHNT! ^-^
12. Freddy Claw (10)
13. Prince Zera (9; 2 Rückblenden), Seira (9; 2 Rückblenden)
14. Scud Panther (5), Gorgon Claw (5)
15. Sister Jill, Typ 3 (1)

Oha... etwas verwirrend. Schätze, ich muss doch noch ein wenig erklären:
Nehmen wir das Beispiel "09. Dr. Takeshi Kisaragi (15; 6 Rückblenden)". "09." steht für Platz 9 in der Liste. "15" bedeutet, das Takeshi 15 Mal persönlich zu sehen war. "6 Rückblenden" heißt, dass Takeshi in 6 Folgen nicht persönlich zu sehen war, dafür aber als Rückblende, z.B. in Honeys Erinnerung. Takeshi war demnach in 21 verschiedenen Folgen zu sehen. Hier fängt es allerdings an, knifflig zu werden: In Folgen, in denen Takeshi sowohl persönlich, als auch als Rückblende gezeigt wurde, habe ich die Rückblende bewusst nicht mitgezählt, da er ja schon persönlich gezeigt wurde.
Alles verstanden? Nein? Macht nichts. Obwohl ich es selbst geschrieben habe, bin ich auch gerade ein wenig verwirrt. ^-^
Zur Liste selbst:
Dass Honey in jeder Folge vorkommt, war abzusehen. Die Sache mit Seiji hat dann aber selbst mich erstaunt! Natsu ist als beste Freundin auf dem zweiten Platz auch recht gut aufgehoben. Zählt man alle Sister Jill-Variationen zusammen, kommt man sogar auf stattliche 32 Erscheinungen, 3 mehr als bei Prince Twilight!
Leicht überrascht war ich aber dann doch bei Miharu und Danbei. Und dass es Seira so weit abgeschlagen hat, hätte ich auch nicht vermutet.

Bevor ich mit noch mehr verwirrenden Fakten um mich werfe, breche meine Auswertung an dieser Stelle ab. Nicht sauer sein, ich war sowieso gerade fertig! ^-^


Damit wäre meine Aufgabe erfüllt. Alle 39 Folgen wurden meiner Ansicht nach ausreichend beschrieben, wobei ich, wie gesagt, nur Fakten und Besonderheiten aufzählen wollte. Spätere Ergänzungen sind aber nicht ausgeschlossen. Sicher mag sich vieles hier für Neulinge etwas trocken angehört haben, Fans werden aber sicher doch das eine oder andere Detail erfahren haben, das ihnen bisher entgangen ist. Egal, wer auch immer das Durchhaltevermögen an den Tag gelegt hat, diesen Text bis zum Schluss zu verfolgen, hat sich meine Anerkennung verdient.
Ich habe dies alles in erster Linie deswegen geschrieben, um eine großartige Animeserie zu ehren, die in Deutschland leider nicht die Achtung und den Respekt erhalten hat, der ihr gebührt. Bis heute kenne ich niemanden persönlich, dem diese Serie ein Begriff ist. Daran kann auch ich nichts ändern.
Trotzdem: Wer mit mir, dem ultimativen Cutey Honey Flash-Guru (^-^) in Kontakt treten möchte, kann dies unter der untenstehenden E-Mail-Adresse machen. Über ernstgemeinte Mails, ob Lob, Kritik oder einfach nur wirres Kauderwelsch zum Thema Cutey Honey würde ich mich sehr freuen. daher meine Bitte:
Cutey Honey Fans dieser Welt! Vereinigt euch und schreibt mir! Warum? Um mir zu zeigen, dass mein Text gelesen wurde. Was es euch bringt? Nichts. Ihr tut mir einen Gefallen und sammelt somit Punkte für euer "himmlisches Gutmenschenkonto" (Zitat Jürgen aus "Verliebt in Berlin".

Alle Angaben ohne Gewähr. ^-^

Was ich noch sagen wollte:
Leute, wagt es nicht, Cutey Honey Flash mit Sailor Moon zu vergleichen! Es gibt nichts, was mich mehr aufregt, als wenn "meine" Serie von irgend einem drittklassigen Schreiberling als "Sailor Moon-Aufguss" bezeichnet wird. Es ist zwar richtig, dass Cutey Honey Flash im japanischen Fernsehen den Sendeplatz eingenommen hat, den zuvor Sailor Moon belegt hatte, und unmittelbar nach Ende der 200. Sailor Moon-Folge ausgestrahlt wurde. Auch die Tatsache, dass ein Teil des Sailor Moon-Produktionsteams an Cutey Honey Flash mitgearbeitet hat, würde prinzipiell für den Vergleich sprechen.
MEHR ABER AUCH NICHT!
Sailor Moon war ein Massenphänomen, das genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt geworfen wurde: Als deutsche, vorpubertäre Kinder mit dem Begriff "Anime" noch nichts anzufangen wussten. Für viele war es somit die erste Serie, von der man wusste, dass sie aus Japan kommt. (Man denke hierbei an Kinderserien wie "Wickie und die starken Männer", "Biene Maja" oder "Heidi", um nur einige zu nennen, von denen nur die wenigsten wissen, dass es sich dabei auch um Animeserien handelt!)
Der Wille, Cutey Honey Flash mit einer den Zuschauern in Deutschland bekannten Serie vergleichen zu wollen, ist nachvollziehbar. Trotzdem: Wieviele Gemeinsamkeiten gibt es denn? EINE! Ein Mädchen in der Hauptrolle, das sich verwandeln kann und so gegen das Böse kämpft.
Das war's aber auch schon. Zählen wir statt dessen doch mal die Unterschiede auf:
1. Es gibt nur 39 Folgen statt 200, das bedeutet, die Geschichte wird nicht endlos gestreckt, und man kann den Faden praktisch nicht verlieren.
2. Der Stimmung in Cutey Honey Flash (CHF) ist deutlich erster als in Sailor Moon (SM); die gesamte Präsentation längst nicht so kitschig.
3. Es gibt keine sprechenden Katzen wie in SM (Gott sei Dank!), bestenfalls Honeys sprechenden Teddy, der aber ganz klar ein Spielzeug ist, und kein nervtötendes, wandelndes Fellknäuel mit einem Halbmond auf der Stirn! ^-^
4. SD-Darstellungen ("Super Deformed" sind in CHF eher rar gesät, während man sie in SM regelrecht aufgedrängt bekam.
5. Verwandlungsanimationen: Bei SM war der arme Zuschauer gezwungen, Folge für Folge die selben Verwandlungsanimationen mitanzusehen, immer und immer wieder. Bei 5 oder 6 Charakteren dauert das natürlich seine Zeit... Das erinnert mich ein wenig an das Phänomen Final Fantasy: Die genialen Beschwörungssequenzen sind beim ersten Mal Ansehen fantastisch, beim zweiten Mal auch noch, aber nach spätestens 20 Beschwörungen geht einem die Animation so dermaßen auf den Sack, dass man sich wünscht, die Sequenz abbrechen zu können. Hier macht CHF das einzig Richtige: Die einzige Verwandlung, die jede Folge zu sehen ist (Cutey Honey), dauert nur wenige Sekunden und wird fast immer ein wenig abgewandelt - so wirkt alles deutlich schneller und dynamischer.
6. Der wichtigste Unterschied ist aber ganz klar: Cutey Honey Flash ist besser!! Mehr sage ich hier nicht, denn Tatsachen bedürfen keiner Erklärungen.
Wenn Cutey Honey Flash in Deutschland zeitlich vor Sailor Moon ausgestrahlt worden wäre, dafür aber ähnlich intensiv auf ZDF, RTL 2 und TELE 5, hätten Animes in Deutschland heute in anderes Maskottchen, das jedes Kind kennt, da bin ich mir sicher!!!

Hardcore-Sailor Moon-Fans werden mich für meine Äußerungen sicher hassen, alle anderen, die beide Serien gesehen haben, werden aber wohl eher in ein zustimmendes Kopfnicken verfallen, das für Unbeteiligte schon fast wie "Headbangen" aussehen dürfte.


Wie könnte ich meine Arbeit besser abschließen, als mit den magischen Worten:

*** AI NO HIKARI WA EIEN NI! ***
("Das Licht der Liebe leuchtet in Ewigkeit." Zitat Prince Twilight)




An dieser Stelle möchte ich allen danken, ohne die es diesen Text nie gegeben hätte:

Go Nagai, geistiger Vater von Cutey Honey;
Toei Animation CO., LTD., für diese geniale Serie;
SAT 1, für die (leider nur einmalige) Ausstrahlung;
dem JUNIOR-Channel von PREMIERE, für die zig-malige Ausstrahlung;
www.wunschliste.de, ohne die ich nie die Ausstrahlungstermine erfahren hätte;
www.tokyoland.de, für viele Infos und die Anregung, selbst über Cutey Honey Flash zu schreiben;
und, last but not least,
Danji, dem ich sämtliche Aufnahmen zu verdanken habe und somit auf Ewig in seiner Schuld stehe.



Anregungen? Fragen? Sonstige Animebezogene Themen?
Schreibt an:

Princetwilight@web.de




Ihr lest ja immer noch!
^-^

ENDE






Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung