Startseite
    Zeichnungen
    Weitere Arbeiten
    Pixel Arts
    Kalauer-Ecke
    Was zum Lesen
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Spielesammlung
  Worum gehts?
  Cutey Honey - Facts -
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    kratos

    kitschobjekt
    psychokint
    - mehr Freunde




  Links
   Pixel Arts
   Fighters Generation

















https://myblog.de/genjuro

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tipps für Freaks

Außentemperaturen von 28°C, Innentemperaturen von 28°C und dazu strahlender Sonnenschein, der einem ins Fenster knallt - was kann man da tun, wenn man nicht an die frische Luft will?
Ganz klar: Seinen Nachbarn ärgern! Wie das gehen soll? Ganz einfach: Weihnachten vorfeiern!
Klingt krank? Isses auch, aber: Es macht Spass. Und: Es funktioniert.
So geht ihr vor: 
  1. Alle Fenster öffnen (Anmerkung für PC-Suchtis: Damit sind diese großen, durchsichtigen Dinger gemeint, gegen die andauernd Wespen oder ähnliches Getier knallt, wenn sie geschlossen sind. Also macht die eben geöffneten Windows-Fenster wieder zu. Danke.)

  2. Jetzt kommts dicke: Kramt in euerer Musiksammlung nach allem, was möglichst weihnachtlich klingt: "Last Christmas", "Do they know it's Christmas", "All I want for Christmas", "Driving home for Christmas", "Let it snow" und was euch sonst noch so einfällt. Je nervtötender, desto besser.

  3. Dreht die Lautsprecher bis zum Anschlag auf und fahrt für die nächsten zwei Monate in Urlaub. Äh... ok, soweit müsst ihr nicht gehen, denn dann müsstet ihr ja wieder aus dem Haus. Vergesst diesen Punkt. Aber vergesst nicht die Musik aufzudrehen. Alternativ können besonders Mutige auch mitsingen.

  4. Nicht unbedingt zwingend notwendig, aber auch sehr penetrant: Weihnachtsdeko am Fenster. Leider (oder Gott sei Dank) hab ich nichts dergleichen, aber im Bekanntenkreis kenne ich Leute, die sich schon mal einen annährend lebensgroßen Weihnachtsmann an die Dachrinne hängen. Solltet ihr mit solchen oder ähnlichen Gimmicks ausgestattet sein, könnt ihr sie nun erstmals sinnvoll einsetzen.
Besonders praktisch ist diese Strategie, wenn der geliebte Nachbar im Garten grillt und einem die Bude zunebelt oder gerade meint, seine neue Hyperkrachomat Heckenschere 3000-DX einweihen zu müssen.
Und wenn sie auch nicht immer zum gewünschten Ergebnis führen mag, so ist sie doch zumindest sehr unterhaltsam. Zumindest für den, der sie anwendet.
26.5.07 17:31
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anzu (26.5.07 17:51)
Hi,
das ist echt der Hammer! xD Vielleicht sollte ich es mal morgen früh ausprobieren, wenn mein Bruder wieder ans Fenster klopft (der Balkon ist direkt an meinem Fenster... -.-).
Cucu Anzu^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung